Vorgezogenes internes Ligaduell zwischen Langenegg und Gaissau im Cup

Für den sportlichen Leiter des FC Langenegg, Christian Eugster, ist das große Ziel der kommenden Meisterschaft den Aufstieg aus der Landesliga in die Vorarlbergliga zu schaffen. Einen ersten Härtetest gibt es bereits am 1. August – die Kicker aus Gaissau sind im Rahmen des Vorarlberg-Cup zu Gast!

 

Zwei Langzeitverletzte können noch nicht eingesetzt werden

Die Bilanz über die Vorbereitungsphase fällt für den sportlichen Leiter positiv aus. Christian Eugster: „Im Großen und Ganzen ist die Vorbereitung sehr gut verlaufen. Mittlerweile sind die Verletzungen von der Vorsaison ausgeheilt und bis auf die langzeit verletzten Daniel Schmidler und Simon Steurer sind alle mit an Bord! Das Vorbereitungsspiel gegen Lauterach musste leider abgesagt werden. Die beiden Partien im Wäldercup wurden souverän gewonnen, somit stehen wir zum dritten Mal In Folge im Wäldercup Halbfinale! Diesen Freitag (1. August 2014) geht es im VFV Cup - erste Runde - um 19 Uhr auf heimischen Rasen gegen den Ligakonkurrenten SV Gaissau. Eine erste Standortbestimmung für unsere Mannschaft.“

 

Viele Favoriten

Christian Eugster: „Für mich gibt es viele Anwärter auf Titel bzw. Aufstieg – Hella DSV, Bludenz, Fussach, Lochau, Schwarzach und Viktoria. Wir wollen aber auch mitmischen. Ziel ist sicherlich den Aufstieg zu schaffen – sofern uns nicht der Verletzungsteufel einbremst.“