Hittisau startet in die Landesliga

Der KFZ Hagspiel FC Hittisau wird am 10. August um 18 Uhr zuhause gegen SK Meiningen den ersten Anpfiff der neuen Saison in der Landesliga erleben. Der Aufsteiger bleibt weiterhin bei seiner Philosophie voll und ganz auf Eigenbauspieler zu setzen. In der Sommerpause findet auch wieder das traditionelle Sommercamp für Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren statt.

 

Kaderänderungen und Rückblick

Cihan Yildiz, KFZ Hagspiel FC Hittisau: „Es gibt neue Eigenbauspieler in der ersten Mannschaft, ansonsten keine Kaderänderungen. Ja, mit dem Meistertitel sind wir über unsere Ziele hinausgeschossen. Nach der Winterpause wurde uns klar, dass wir zu diesem Zeitpunkt ganz vorne mitspielen konnten. Als Tiefpunkte die Niederlagen gegen RW Langen und am Schluss im entscheidenden Spiel gegen den FC Renault Malin Sulz. Als Höhepunkt der Meistertitel in der 1. Landesklasse mit nahezu nur Eigenbauspielern!“

Veranstaltungshinweise des Vereins für den Sommer

Cihan Yildiz: „Sommercamp für Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren im Rahmen der Hans Dorfner Fußballschule an der Hittisauer Sportanlage. Termin dafür ist der 27. bis 30. August 2019. Als nächste Veranstaltung haben wir den alljährigen Feierabend am Mittwoch, dem 17. Juli 2019 auf dem Schulplatz in Hittisau.“

Trainingsbeginn und Testspiele

Cihan Yildiz: „Trainingsbeginn unserer ersten Mannschaft war am Dienstag, dem 2. Juli 2019. Unsere 1b Mannschaft fing am Dienstag, dem 9. Juli 2019 mit der Vorbereitung an. Wir testen im Rahmen des Wäldercups und weitere Testspiele sind Alberschwende vs. FC Hittisau am 16. Juli 2019 um 19:00 Uhr in Alberschwende, Admira Dornbirn vs. FC Hittisau am 19. Juli 2019 um 19:00 Uhr in Dornbirn und BW Feldkirch vs. FC Hittisau am 23. Juli 2019 um 19:00 Uhr in Feldkirch.“

Persönliche Anliegen

Cihan Yildiz: „Mir liegt am Herzen, dass der Zusammenhalt zwischen dem Vorstand und der Mannschaft und auch unter den Spielern weiterhin so bleibt wie bisher. Außerdem haben wir noch ein großes Anliegen und zwar dass unsere Eigenbauspieler in unseren beiden Kampfmannschaften Fuß fassen können.“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten