Spielberichte

Nach zehn Jahren Landesliga heißt es für Schruns: Vorarlbergliga – wir kommen!

Intersport FC Schruns hat sich mit einem Kantersieg in der letzten Runde der Landesliga den Vizemeistertitel 2018/19 gesichert. 8:0 gegen Metzler Werkzeuge SK Brederis und gemeinsam mit Meister FC Lustenau, Göfis, Bezau, Hard und ludesch geht es eine Etage höher in die Vorarlbergliga. Mannschaft und Verein hatten aber auch einen ganz schweren Verlust im Herbst des Vorjahres erlitten -- Kapitän Johannes Leitner verunglückte am 2. September 2018.

 

Unglaubliche Leistung von Schruns


Mario Ledetzky, Trainer intersport FC Schruns: „ Bereits nach sieben Spielminuten stand es im Stadion Wagenweg 2:0 für Schruns gegen den SK Brederis. Die Top-Torjäger Rochus Schallert und Pablo Henrique de Meneses Nacimento zeigten sich dafür verantwortlich. Damit war klar, dass es für den ersatzgeschwächten SK Brederis im Montafon nichts zu holen gab. Nach 21 Minuten erhöhte Schallert auf 3:0 für die Heimischen. Nur sechs Minuten später stand es bereits 4:0. Schallert bediente Berthold Marco. Dieser gab dem Torhüter mit einen satten Schuss keine Chance. Das war in der ersten Halbzeit noch nicht alles, denn unser jüngster Spross Jonas Ganahl erzielte sein erstes Landesliga Tor für den Intersport FC Schruns – Gratulation!

In der 64. Minute erzielte Rochus Schallert seinen dritten Treffer an diesem Nachmittag zum 6:0. Danach ging es die Mannschaft etwas gemütlicher an. Erst nach den Einwechslungen von Sebastian Dona und Philipp Dorner kam wieder mehr Schwung ins Spiel. In der 77. Minute durften unsere zahlreich erschienenen Fans zum siebenten mal jubeln. Marco Berthold mit seinem Doppelpack an diesem Nachmittag markierte das 7:0. Einwechselspieler Sebastian Dona machte zwei Minuten später mit einem wunderschönen "Heber" über den Tormann den Kantersieg mit dem 8:0 perfekt.Trotz dieser Unterlegenheit muss man aber auch dem Gegner ein Kompliment machen. Sie versuchten über die gesamte Spielzeit ein Tor zu erzielen und kämpften bis zum Schlusspfiff.

Fazit: Eine unglaubliche Landesliga-Saison 18/19 geht für uns als Vizemeister zu Ende. Wer hätte das meiner Mannschaft nach dem Verlust unseres Kapitäns Johannes Leitner, der am 2. September 2018 verunglückte, zugetraut. Jetzt können wir alle unseren fußballfreien Urlaub genießen und uns ab dem 4. Juli 2019 auf ein neues Abenteuer vorbereiten. Nach zehn Jahren Landeliga, heißt es ab Ende Juli: Vorarlbergliga - wir kommen!"

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten