Schlins verliert in Sulz – Meiningen und Hittisau trennen sich 3:3

In der ersten Runde der Landesliga gab es einige sehr enge Partien – der SK Meiningen hatte mit einer 3:0 Führung drei Punkte vor den Füßen – aber am Ende gab es beim KFZ Hagspiel FC Hittisau nur ein 3:3. Eng über neunzig Minuten das Duell zwischen dem FC Renault Malin Sulz und dem ERNE FC Schlins. Schlins scheitert an der Abschlussschwäche – Sulz gewinnt mit 1:0.

 

Viele Chancen für Schlins – aber Niederlage in Sulz

Abdalla Mohamed Akram, Trainer ERNE FC Schlins: „Wir haben sehr gut ins Spiel gefunden, zwei Topchancen leider nicht gemacht. Dann kam es wie es kommen muss - guter Angriff von Sulz und die 1:0 Führung in der 42. Minute durch Andreas Luif. Mein Team wollte in der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielen, dementsprechend drückten wir Sulz in die eigene Hälfte, aber das selbe Bild wie in Halbzeit eins. Viele Chancen, leider blieb das Tor aus. Bin stolz auf mein Team – sie haben viel auf den Platz gebracht und wir freuen uns auf das Heimspiel am kommenden Donnerstag um 17 Uhr gegen Hatlerdorf.“

Meiningen gibt in Hittisau 3:0 aus der Hand!

Enes Cavkic, Trainer SK Meiningen: „Das Spiel in Hittisau ist gerecht 3:3 ausgegangen. Wir haben auch nicht gut gespielt und trotzdem 3:0 geführt. Leider haben wir nach der Führung sehr undiszipliniert gespielt. Muss dazu sagen, dass der Kunstrasenplatz in Hittisau ein sehr großes Problem für meine Mannschaft war.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten