SV Lochau holt Heimsieg gegen Brederis

SV Lochau
SK Brederis

In der Landesliga besiegt der SV Lochau im Heimspiel den abstiegsgefährdeten SK Brederis klar mit 4:1 und liegt in der Tabelle nun auf Rang vier. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, sorgten die Hausherren nach dem Seitenwechsel mit einem Christof-Doppelpack für die Vorentscheidung. Die Bresner bleiben durch die Niederalge weiterhin auf einem Abstiegsplatz.

Führungstreffer kurz vor der Pause

Die Hausherren aus Lochau erwischten den besseren Start in die Partie und wollten von Beginn an der Favoritenrolle gerecht werden. Die Abwehr der Gäste stand aber gut und ließ zu Beginn nicht viel zu, so kamen die Bresner nach und nach auch besser ins Spiel. Es entwickelte sich eine ausgeglichene erste Halbzeit, mit Chancen auf beiden Seiten, die aber vorerst nicht genutzt werden konnten. Praktisch mit dem Pausenpfiff gelang den Lochauern aber doch noch der wichtige Führungstreffer durch Patrick Winner. So ging es mit dem knappen Vorsprung in die Halbzeitpause.

 

Christof-Doppelpack bringt Vorentscheidung

Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel ausgeglichen, die großen Torchancen blieben aber aus. Nach 66 Minuten war es dann aber Niklaas Christof, der die Lochauer mit 2:0 in Front brachte. Die Hausherren hatten nun mehr vom Spiel und suchten die Vorentscheidung in der Partie. Nur sieben Minuten später war es erneut Christof, der auf 3:0 stellte und somit für die vermeintliche Vorentscheidung sorgte. Die Gäste aus Brederis gaben sich aber noch nicht auf und nach 78 Minuten erzielte der eingewechselte Attila Orosz den Anschlusstreffer zum 1:3. Die Gäste waren nun klar besser, drückten die Lochauer teilweise tief in die eigene Hälfte, der zweite Treffer der Gäste blieb aber aus. Kurz vor Spielende mussten die Lochauer dann mit einem Spieler weniger auskommen, nachdem der eingewechselte Köhldorfer nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot unter die Dusche musste. In der Nachspielzeit dann aber die entgültige Entscheidung, Mustafa Inan fixierte nach einem schön vorgetragenen Konter den 4:1 Endstand.

 

 

SV Lochau - SK Brederis 4:1 (1:0)
Tore: 1:0 (45.) Patrick Winner ; 2:0 (66.) Niklaas Christof ; 3:0 (73.) Niklaas Christof ; 3:1 (78.) Attila Orosz ; 4:1 (90.) Mustafa Inan
Gelb-Rot: Manuel Köhldorfer (90.)