FC Langenegg verspielt Sieg gegen Tabellenführer

FC Langenegg
VfB Hohenems

 

In der Landesliga trennen sich der FC Langenegg und der VfB Hohenems im Spitzenspiel mit 2:2 Unentschieden. Die Bregenzerwälder konnten in Überzahl zwei Treffer vorlegen, mussten in der Schlussphase aber noch den Ausgleich hinnehmen. Die Hohenemser machen somit einen weiteren Schritt in Richtung Meistertitel, für die Langenegger ist es hingegen das dritte Remis in Folge.

Ausschluss nach einer halben Stunde

Beide Mannschaften lieferten sich von Beginn an ein Duell auf Augenhöhe, die Gäste aus Hohenems hatten in der Anfangsphase aber etwas mehr vom Spiel, die gut stehende Heimabwehr ließ aber nicht viel zu und Torchancen war Mangelware. Nach einer guten halben Stunde dann der erste Aufreger, Feuerstein musste nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz. Die Langenegger übernahmen in Überzahl nun schnell das Kommando, konnten dies aber in der ersten Halbzeit noch nicht in Tore umsetzen und so ging es mit dem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Ausgleich in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel kamen die Bregenzerwälder dann immer besser ins Spiel und drückten auf den Führungstreffer. Nur fünf Minuten nach Wiederbeginn erzielte Andreas Röser nach einer schönen Einzelleistung das 1:0 und brachte die Hausherren verdient in Führung. Die Gäste hatten nun zu kämpfen, die Heimelf nutzte die numerische Überlegenheit und erspielte sich eine Torchance nach der andreren. Nach 66 Minuten war es dann Johannes Kohler, der auf 2:0 erhöhte. In der Schlussphase wurde es dann hektischer, viele Fouls und Gelbe Karten unterbrachen immer wieder den Spielfluss. Das Spiel schien aber schon entschieden, die Hausherren taten nicht mehr viel für das Spiel und wollten die Sieg nach Hause spielen. So kamen die Gäste wieder zu Chancen, der eingewechselte Manuel Dolischka konnte mit einem schönen Distanzschuss nach 75 Minuten auf 1:2 verkürzen. Die Hohenemser wollten nun mehr, Langenegg tat sich schwer und nur drei Minuten später war es Top-Scorer Adrian Klammer, der den 2:2 Ausgleich erzielen konnte. In der Schlussphase legten die Hausherren aber nochmals nach und drückten auf den Siegtreffer, bekamen sogar in den letzten Spielminuten noch einen Elfmeter zugesprochen. Bischof konnte den Strafstoß aber entschärfen und so blieb es am Ende beim 2:2 Unentschieden.

 

 

FC Langenegg - VfB Hohenems 2:2 (0:0)
Tore: 1:0 (50.) Andreas Röser ; 2:0 (66.) Johannes Kohler ; 2:1 (75.) Manuel Dolischka ; 2:2 (78.) Adrian Klammer
Gelb-Rot: Marco Feuerstein (29.)