Vorarlbergliga: Spieler der Runde - Murat Bekar

bizau fcIn der Vorarlbergliga konnte der FC Bizau im Bregenzerwälder Derby den Aufstiegsaspiranten FC Egg mit 3:2 bezwingen und holt somit den ersten Heimsieg im neuen Stadion. Die Hausherren langen nach der ersten Halbzeit noch in Rückstand, konnten in der zweiten Spielhälfte die Partie aber noch zu ihren Gunsten drehen. Matchwinner für die Bizauer war Murat Bekar, der alle drei Treffer für die Heimelf erzielen konnte. Er ist unser "Spieler der Runde".

Ausgerechnet gegen den Aufstiegsaspiranten aus Egg klappte es für den FC Bizau mit dem ersten Heimsieg im neuen Stadion. Zuvor mussten sich die Bizauer mit zwei Unentschieden und einer Niederlage zufrieden gegen.

Im Spiel gegen den Tabellenzweiten erwischten die Bizauer einen guten Start und konnten nach 18 Minuten durch Murat Bekar mit 1:0 in Führung gehen. In weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten die Gäste aber das Spiel drehen und gingen mit 2:1 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel war es aber erneut Murat Bekar, der zuerst per Elfmeter zum Ausgleich traf und nach gut einer Stunde sogar den Siegtreffer erzielte. Der Offensivspieler des FC Bizau hält nun bei sieben Treffern.

ligaportal.at gratuliert Murat Bekar zu seinen drei Treffern und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg in der laufenden Saison.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten