FC Wolfurt holt Auswärtssieg in Andelsbuch

andelsbuch fcwolfurt fcIn der Vorarlbergliga besiegt der FC Wolfurt im Auswärtsspiel den FC Andelsbuch klar mit 3:0, Matchwinner für die Gäste war Aleksandar Umjenovic, der alle drei Treffer für die Wolfurter erzielte. Die Kogler-Elf liegt nach dem Sieg nun auf Rang sieben, der Regionalliga West Absteiger aus Andelsbuch sucht hingegen weiter nach der Form und liegt nur auf dem Vorletzten Tabellenrang.

Wolfurt besser

Die Heimelf aus Andelsbuch erwischte den besseren Start ins Spiel und hatte bereits in den Anfangsminuten die ersten gute Chance auf die Führung, der Kopfball brachte aber nichts ein. Nach und nach übernahmen dann aber die Gäste aus Wolfurt das Kommando und konnten nach 12 Minuten durch Aleksandar Umjenovic mit 1:0 in Führung gehen, der nach einem Stangelpass den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Nach dem Führungstreffer blieben die Wolfurter besser und hatten in weiterer Folge einige gute Torchancen um die Führung auszubauen. Es dauerte aber bis zur 36. Minuten, ehe die Gäste einen Elfmeter zugesprochen bekamen. Erneut war es Aleksandar Umjenovic, der den fälligen Strafstoß sicher zum 2:0 verwandelte. Vor der Pause hatten die Gäste dann Glück, als gleich zwei Freistöße an der Torumrandung landeten.

Dritter Treffer brachte Entscheidung

Auch nach dem Seitenwechsel erwischten die Wolfurter wieder den besseren Start und bekamen nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff erneut einen Elfmeter zugesprochen, diesmal scheiterte aber Umjenovic am Heimtormann. Die Bregenzerwälder taten sich auch in der zweiten Halbzeit schwer und fanden nicht ins Spiel, die Wolfurter spielten aggressiv weiter und ließen den Gegner kaum zu Torchancen kommen. Nach 70 Minuten sorgte Aleksandar Umjenovic dann mit seinem dritten Treffer zum 3:0 für die Vorentscheidung. Auch in der Schlussphase konnten die Andelsbucher keine Akzente mehr setzen und so blieb es dann bis zum Schlusspfiff beim verdienten 3:0 Auswärtssieg für den FC Wolfurt.

 

FC Andelsbuch - FC Wolfurt 0:3 (0:2)
Tore: 0:1 (12.) Aleksandar Umjenovic ; 0:2 (36.) Aleksandar Umjenovic / Elfmeter ; 0:3 (70.) Aleksandar Umjenovic