Lochau startet die Saison mit dem Heimspiel gegen Fussach

Auftakt zur Vorarlbergliga – und für den SV typico Lochau gibt es nach 41 Tagen die nächste Heimpartie gegen den SC Fussach. Fünf Spieler von Lochau sind nicht einsatzfähig, in der letzten Partie am 15. Juni durften sich die Zuschauer und Fans über neun Tore freuen. Lochau gewann mit 5:4 und das Ziel für beide Teams in der kommenden Saison ist es wohl, das Tabellenende zu verlassen. Lochau erreichte in der Vorsaison Platz fünfzehn, Fussach Platz vierzehn. Sieben Mannschaften sind allerdings in die Eliteliga aufgestiegen – die Karten sind also mit sechs Aufsteigern vollkommen neu gemischt.

Anpfiff

Spielbeginn ist kommenden Freitag, 26. Juli 2019 um 19:00 Uhr im Stadion Hoferfeld.

Kader Lochau

Im Auftaktspiel der neuen Saison muss Trainer Aydin Akdeniz auf fünf Spieler der Heimelf verzichten: Fabian Dominikovic ist noch bis Ende Jahr im Bundeheer und Daniel Reichart, Tobias Heidegger sowie Ivan und Josip Bokanovic verweilen noch im Urlaub. Wir sind gespannt, welche Elf das Trainerteam aufs Feld schicken wird.

Ausblick aus der Sicht von Lochau

Unser Gegner aus Fussach hat sich in der Sommerpause u. a. mit Ahmet Caner (Admira Dornbirn) und Yusuf Yildirim (DSV) verstärkt. Das letzte Spiel zwischen dem SVL und dem SC Fussach am 15.06.2019 gewann unsere Mannschaft mit 5:4 (2:2). Die SVL-Tore erzielten Semih Yasar, Fabio Feldkircher und Kevin Prantl (3). Das Spiel wird geleitet von Alexander Muxel. Für den Regionalliga-Schiedsrichter ist es das 39. Vorarlbergligaspiel und das ingesamt Zehnte mit Lochauer Beteiligung. An den Linien werden Özgür Akbulut und Elvedin Crnkic assistieren. Quelle Spielvorschau: Homepage SV typico Lochau

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten