Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Sieglosserie beendet: FC Royal Persia gewinnt gegen FCJ Alt Ottakring

In der 23. Runde der Oberliga B kam es zur Partie zwischen dem Tabellensiebenten, FC Royal Persia und dem Tabellensechsten, FCJ Alt Ottakring. Während Royal Persia die letzten vier Partien nicht gewinnen konnte, blieben die Ottakringer in den letzten drei Spielen ungeschlagen. Der Club aus Döbling wollte mit einem Heimsieg für die Auswärtsniederlage in der Hinrunde Revanche nehmen. Gegen zahnlose Gäste agierte Persia bissig und fuhr einen 2:1 Heimsieg ein.

 

Ausgeglichene Partie

Wenig überraschend gaben die Gäste vom Fleck weg den Ton an, während die Hausherren auf Fehler lauerten und sich zurückzogen. Und diese Taktik griff: Denn die Ottakringer wirkten ideenlos. „Meine Mannschaft wirkte ein bisschen müde. Wir mussten in den letzten Spielen viel investieren. Das hat sich gegen Persia bemerkbar gemacht“, meinte Ottakring Trainer Thomas Moser. Ansonsten blieb es sehr ruhig am Fortuna 05-Platz. Das Team von Thomas Moser ließ den Ball laufen, doch der Gastgeber verschob gut und ließ keine Räume offen. Kurz vor der Pause ging Royal Persia völlig überraschend in Führung: Nach einer Unachtsamkeit der Defensive von Alt Ottakring, traf Younes ins Netz (37.). Doch noch vor dem Halbzeitpfiff sorgte Ludwig Gabriel für den Ausgleich (41.).

Spätes Siegtor

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ähnliches Bild. Royal Persia zog sich zurück und wartete genüsslich auf einen Fehler von den Gästen. Die Ottakringer erspielten sich bei allem Engagement zu selten Abschlüsse. In der Schlussphase blies der Gastgeber dann zum Angriff, weil auch die Gäste immer weniger Zugriff zum Spiel bekamen. In der Schlussphase gelang dann Persia der Siegestreffer: Nach einer Standardsituation schraubte sich Ajdari am höchsten und erzielte das 2:1 (81.). Der FCJ Alt Ottakring fand danach kein Rezept mehr gegen das Abwehrbollwerk von den Döblingern. So blieb es beim Heimsieg von Royal Persia.

Stimme zum Spiel:

Thomas Moser (Trainer FCJ Alt Ottakring): „Es war eine relativ ausgeglichene Partie. Nach den letzten englischen Wochen waren wir auch nicht Effizient genug. Man muss aber auch sagen, dass Persia sehr clever gespielt hat. Ein Punkt wäre verdient gewesen. Zum Schluss muss man sagen, dass sich das fittere Team durchsetzen konnte.“

 

Angelo Ferrera

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus