Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Kärntner Liga

Trotz einiger verschenkter Punkte läuft in Treibach alles rund

Der SK Treibach aus der Kärntnerliga kann durchaus zufrieden auf den Herbst zurückblicken. Mit dem sechsten Tabellenplatz und nur sieben Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, den WAC Amateuren, hat man im Frühjahr alle Optionen offen und es selbst in der Hand, sogar noch um den Titel mitzuspielen. Groß aufgerüstet wird in Treibach allerdings nicht, denn es kommen sehr viele Verletzte wieder in die Mannschaft zurück und man baut auf junge Spieler aus der Juniors-Elf. Bericht powered by SportPresseService Kärnten!

Keine Transfers geplant 

"Im Winter sind keine Transfers geplant. Die verletzten Spieler Kahlhammer (Aduktoren), Springer (Schulter), Kozelsky (Knöchel) und Drobesch (Knöchel) sind alle auf einem guten Weg und werden (sollte nichts Schlimmeres passieren) zum Meisterschaftsstart gegen Spittal wieder fit sein", hofft Trainer Georg Harding auf viele Kader-Rückkehrer.  

Sobe A43368

Sehr zufrieden, aber Punkte verschenkt

"Mit dem Herbst sind wir zufrieden, haben aber auch einige Punkte hergeschenkt. Wir hatten leider einige einige Verletzungen zu verkraften, die uns auf den ersten Blick geschwächt haben. Wir konnten diese aber durch die Spieler Weitensfelder, Krall, Leitgeb, Knapp oder auch einem Ploder super kompensieren. Die Jungen haben die Sache gut gemacht und werden im Frühjahr sicher mehr und mehr die Chance bekommen in der Kampfmannschaft zu spielen", ist Harding stolz auf den Treibacher Nachwuchs.   
Sobe A43399

Blick nach vorne

"Wir wollen im Frühjahr guten Offensivfußball zeigen und junge Spieler von den Juniors weiterentwickeln und in die Liga-Mannschaft hochziehen. Natürlich wollen wir in der Tabelle noch schauen, was nach vorne möglich ist", gibt Georg Harding den Weg vor.
 
ligaportal.at bedankt sich für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr, wünscht ein gutes neues Jahr und vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung.  
 

Fotos: Sobe

 
 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Fabian HOI vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 32 (Runde 2) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter