Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SC Globasnitz entscheidet Elferkrimi gegen den FC Eisenkappel für sich [Video]

SC Globasnitz
FC Eisenkappel

In der Unterliga Ost empfing der Tabellenfünfzehnte SC Globasnitz in der 11. Runde den Tabellenzehnten FC Eisenkappel. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte FC Eisenkappel mit 1:0 das bessere Ende für sich.

Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Globasnitz kommt nicht wirklich ins Spiel und die Gäste aus Eisenkappel haben das Geschehen am Platz gut unter Kontrolle. Treffer will ihnen aber keiner gelingen. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

VideoTor 1:1 Eisenkappel 67. Minute

Weitere Spielszenen

Entscheidung in der [MINUTE]. Minute

Patrick Laschkolnig verwertet in Minute 58 einen Elfmeter, Peter Kowatsch wurde im Strafraum gelegt, zum 1:0. Eine sehr umstrittene Entscheidung bzw. ein sehr harter Elfer. In der 67. Minute bewahrt Raphael Sadovnik mit dem Treffer zum 1:1, auch verwertet einen fragwürdigen Elfer nach Lince-Handspiel, Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Der Schiedsrichter zeigt in der 68. Minute die gelb-rote Karte: Michael Lince muss wegen Kritik bereits vorzeitig den Platz verlassen. Anschließend lässt in Minute 76 Patrick Laschkolnig dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft zum 2:1 für Globasnitz. Wieder war es ein Elfmeter, diesmal nach einem Foul an Pavlicic. Nach 83. Minuten zieht der Unparteiische den gelb-roten Karton aus der Brusttasche und stellt Florian Romano vom Platz. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht SC Globasnitz als Sieger vom grünen Rasen, besiegt den FC Eisenkappel mit 2:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SC Ulrichsberg beweisen, der FC Eisenkappel trifft auf St. Michael ob Bleiburg und hofft auf einen Punktezuwachs.bannertormann

 

Robert Micheu, Trainer Globasnitz: "Erste Halbzeit waren wir etwas passiv und nicht so aggressiv. In der zweiten Halbzeit nach dem Ausschluss waren wir aggressiver und haben Zweikämpfe gewonnen. Es war wichtig, dass wir dieses Spiel gewonnen haben, denn wir haben nicht vor Selbstvertrauen gestrotzt. Es war im Große und Ganzen auch ein verdienter Sieg."

Peter Reinwald, Trainer Eisenkappel: "Wir hatten das Spiel in der ersten Halbzeit fest in der Hand. Wir haben gegen einen schwachen Schiedsrichter gespielt. Das Schiedsrichter-Team hatte eine starke Tendenz zum Heimverein und sie haben uns um die Punkte gebracht. Wir hätten keinen Punkt machen können, weil man gegen 14 Spieler nicht gewinnen kann."

Die Besten: Pauschallob bzw.  Luka Lazanski, Raphael Sadovnik, Toni Smrtnik   

SC Globasnitz - FC Eisenkappel

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung