Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kirchberg mit Sieg gegen Westendorf auf Meisterkurs

Spitzenspiel im Rahmen der 17. Runde der Gebietsliga Ost. Tabellenführer SC Hagleitner Bohrtechnik Kirchberg empfing die starken Kicker des SV Moskito Westendorf. Westendorf mit Chancen auf den zweiten Tabellenplatz, Kirchberg mit der Möglichkeit die Führung auszubauen. Westendorf spielte mit, Kirchberg aber in den entscheidenden Szenen die etwas reifere Mannschaft. Kirchberg gewinnt 3:1 und profitierte zusätzlich von der Heimniederlage von Söll gegen Schwoich.

 

 

Gäste mit Pech in der Anfangsphase

Westendorf kommt zur ersten Chance im Spiel – der Ball geht aber nur an die Latte. Kirchberg glücklicher – allerdings auch mit einer sehr schönen Kombination. Florian Pichler bringt den Ball über die Abwehr der Gäste, Christoph Pichler überlupft den Goalie von Westendorf, Lukas Erharter, elegant zum 1:0. Kirchberg schießt auch die Tore zur rechten Zeit. Kurz vor der Pause Balleroberung von Westendorf, Marco Leo zieht in den Strafraum und wir gefoult. Thomas Hühnersbichler verwandelt den Elfmeter zum 2:0 für die Heimelf – Halbzeitpause.

 

Der Knackpunkt

Adnan Aliji bringt wieder Spannung in die Partie. Konter aus dem Lehrbuch in der 66. Minute – Adnan gelingt der Anschlusstreffer für Westendorf. Die Partie auf des Messers Schneide. Der Goalie von Kirchberg, Richard Helesfay, bringt Kirchberg in der 73. Minute endgültig auf die Siegerstraße. Er wehrt eine Topchance der Gäste bravourös ab, im Gegenstoß gelingt Dominic Aschaber das 3:1 für Kirchberg. Zunächst kann auch der Goalie der Gäste den Ball wegschlagen, aber Dominic staubt ab. Zweite freudige Nachricht für Kirchberg: Verfolger Söll verliert das Heimspiel gegen Schwoich und liegt nun schon neun Punkte hinter Kirchberg zurück.

 

Thomas Gruber, Trainer SC Kirchberg: „Nach fünfzehn Minuten hatten wir eigentlich das Spiel unter Kontrolle. Die beiden Tore in der ersten Hälfte haben zusätzlich Sicherheit gegeben. In der zweiten Hälfte hatten wir eigentlich auch alles im Griff, dann haben wir aber doch aus einem Konter den Anschlusstreffer kassiert. Unser Goalie hat dann mit einer gewaltigen Reaktion das 2:2 verhindert, im Gegenstoß haben wir dann den Sack zugemacht. In Summe geht, meiner Meinung nach, der Sieg für mein Team in Ordnung.“

 

Paul Schneeberger, Trainer SV Moskito Westendorf: „Wir haben sehr gut begonnen, hätten in Führung gehen können. Dann wäre das Spiel vielleicht anders verlaufen. Zweimal haben wir dann geschlafen und es stand 0:2. Nach der Pause unsere beste Phase. Toller Spielzug über links von uns, aber die Heimelf macht das 3:1. Dann war die Partie entschieden. Unnötig die rote Karte am Ende, in Summe ein verdienter Sieg für Kirchberg. Meine Mannschaft ist noch etwas zu grün hinter den Ohren. Wir haben brav mitgespielt, der Gegner hat aber die Tore geschossen.“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 14.9. bis 17.9.2017

Michael Raggl (SPG Roppen/Karres)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   David Fagschlunger (FC Grinzens)
3. Platz  Dominic Mühlgraber (Flaurling/Polling)
4. Platz  Yücel Hakan (SV Walchsee)
5. Platz  Nouri Ruhullah (Sans Papiers)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter