Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kirchdorf vergibt Matchball gegen Leader Finkenberg/Tux

Der SV Steinbacher Kirchdorf brachte den Tabellenführer der Gebietsliga Ost – die SPG Finkenberg/Tux, an den Rand einer Niederlage. Ein Strafstoß im Finish der Partie konnte nicht verwertet werden und so gab es am Ende ein 1:1.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Kirchdorf mit verdienter Führung zur Pause

Hannes Kirchmair, Co-Trainer SV Steinbacher Kirchdorf: „Eine sehr gute Partie konnten die Zuschauer in der Leerbergarena sehen. Beide Mannschaften sehr offensiv ausgerichtet, mit sehr guten Spielzügen. Auf beiden Seiten waren im ersten Durchgang Torchancen vorhanden, in der 43. Minute konnten die SVK Spieler jubeln. Nach einem Eckball der Kirchdorfer konnten die Finkenberger den Ball nochmal klären und die darauffolgende Flanke von Abtul wurde von Martin Prantl per Kopf verwertet. Über 45 Minuten gesehen eine hochverdiente Führung der Heimmannschaft!“

Matchball

Hannes Kirchmair: „Nach Wiederanpfiff drückten die Gäste aufs Gas. In der 47. Minute ein Elfer – meiner Meinung nach nie und nimmer - für Finkenberg. Alexander Anfang verwertete cool. Beide Teams wollten die Entscheidung für sich. In der 60. Minute dann die Gelb-Rote Karte für einen Finkenberger. Kirchdorf schnürte die Finkenberger in Ihre Hälfte ein und wollte die drei Punkte holen. In der 80. Minute dann abermals ein fragwürdiger Pfiff des Schiedsrichter und Kirchdorf bekam auch einen Elfer zugesprochen. Leider versagten diesmal die Nerven von Luka Blagojevic – dem Torschützen vom Dienst - und somit blieb es beim 1:1. Kirchdorf probierte alles um einen Treffer zu erzielen, aber leider wurde es nichts mehr mit einen Dreier. Kirchdorf über neunzig Minuten gesehen sicher die stärkere Mannschaft, aber auch der Tabellenführer machte ein gutes Spiel – eine sehr gute Mannschaft! Spielerisch war das Spiel von Kirchdorf auf einen sehr hohen Niveau. Für die Heimmannschaft verlorene Punkte, aber für Finkenberg ein gewonnener Punkt. Kirchdorf fünf Runden ungeschlagen, aber mit den Punktteillungen kommen wir in der Tabelle einfach nicht weiter!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 5.10. bis 8.10.2017

Christoph Astner (Hopfgarten/Itter)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Simon Neururer (Roppen/Karres)
3. Platz  Thomas Tipotsch (Zell am Ziller)
4. Platz  Philipp Prantauer (Pians/Strengen)
5. Platz  Marcel Gstrein (SPG Sölden)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung