Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

500 Fans sehen Schlagerspiel Hippach gegen Stumm

Tolle Zuschauerkulisse im Lindenstadion Hippach im Rahmen der fünften Runde der Landesliga Ost. Die Fans des SK Hippach konnten fünfmal jubeln, bei den Gästen hat zwar die Leistung gestimmt, das Ergebnis aber auf keinen Fall. Der Ehrentreffer für Stumm gelang erst kurz vor Schluss, Hippach gewinnt klar mit 5:1.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Zunächst Duell auf Augenhöhe

Spielverlauf und Effektivität sprechen in dieser Partie eine deutliche Sprache – gegen den SVG Stumm. Franz Pendl bringt Hippach in der 35. Minute in Führung, extrem wichtig für die Heimelf das 2:0 durch Thomas Eberharter knapp vor der Pause. In dieser Tonart geht es auf der Anzeigetafel weiter, am grünen Rasen ist die Lage keinesfalls so eindeutig. Manuel Einwallner verwertet in der 64. Minute einen Strafstoß – und das ist wohl die Entscheidung in dieser Partie. Ein zweiter Treffer von Einwallner und ein einer von Cesar Javier Agramonte Freites in der Schlussminute. Vorab gelingt dem eingewechselten Kaan Sasmaz der Ehrentreffer für Stumm. Hippach gewinnt mit 5:1.

Roland Mayer, Trainer SVG Stumm: „Man kann auch Spiele klar verlieren, in denen man über lange Strecken ebenbürtig ist. Vor allem in der ersten Halbzeit gab es die klareren Chancen für unser Team. Eine, aus meiner Sicht, zumindest umstrittene Elfersituation bei 0:0 wurde gegen uns entschieden. Patrick Höllwarth wird von einem Hippacher im Strafraum per Tackling gelegt. Kein Elfer. Mit dem 3:0 in der zweiten Halbzeit - per Elfmeter (!) - macht Hippach alles klar. Auch in den zweiten 45 Minuten hatten wir drei sehr gute Torchancen. Aber nur der junge Kaan Sasmaz kann nach der Einwechslung ein Tor erzielen!“

Söll nicht zu bremsen

Fünfter Sieg für Söll in Folge – und ein extrem wichtiger. Im Schlagerspiel in Fügen kann Söll mit 1:0 gewinnen und bestätigt damit die Leistungen in den ersten Runden der Meisterschaft. Nur Hippach lässt sich nicht abhängen, dahinter ein dicht gedrängtes Mittelfeld – fast bis zum Tabellenende. Jenbach hat mit dem 0:3 zuhause gegen Ebbs die rote Laterne übernommen.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 8.9. bis 10.9.2017

Bernhard Rauch (SPG Roppen/Karres)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Daniel Wurnig (FC Kufstein)
3. Platz  Lukas Tauber (FC Kufstein)
4. Platz  Hannes Schafferer (SPG Rinn/Tulfes)
5. Platz  Daniel Kleissl (Flaurling/Polling)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter