Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Söll verteidigt Tabellenführung nach heißem Derby gegen St. Ulrich/Hochfilzen

Die erste Partie der siebenten Runde der Landesliga Ost begann mit dem Auswärtsspiel des FC Ager Söll bei der SPG St. Ulrich/Hochfilzen. In einem heißen Derby mit zwei Ausschlüssen setzt sich Söll am Ende knapp mit 2:1 durch und kann damit die Tabellenführung behaupten. Diese Tabellenführung stellt sich aktuell ziemlich komfortabel dar, Hippach kann allerdings am Sonntag um 17 Uhr mit einem Dreier gegen Schwoich Boden gut machen.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Söll führt zur Pause mit 1:0

Eine höchst intensive Partie von der ersten Minute an und die Gäste haben zunächst viele Trümpfe in der Hand. Zunächst die Führung in der Hand – Önder Tohumcu trifft in der 36. Minute für Söll. Nach einer dicken Möglichkeit für die Heimelf hat Söll durchaus die Chance den Sack vorzeitig zuzumachen. In Minute 54 eine kalte Dusche für die Hausherren – die zweite gelbe Karte Karte für Peter Köck. Söll ergreift durchaus diese Chance und stellt sechs Minuten später durch Jonas Gruber auf 2:0. Die Hausherren zeigen aber Moral und die Hoffnung das Spiel doch noch spannend zu machen steigt in Minute 72. Auch Alexander Gatt von Söll muss mit der zweiten gelben Karte vorzeitig in die Kabine. Der Anschlusstreffer für St. Ulrich fällt aus einem Elfmeter aber zu spät. In Minute 84 verwertet Simon Danzl zum 1:2, aber es gibt nur mehr eine ganz gute Möglichkeit zum möglichen Ausgleich.

 

Georg Kirchmair, Trainer FC Ager Söll: „Ein typisches Derby – heiß umkämpft bis zur letzten Minute. Am Ende ein meiner Meinung nach verdienter Erfolg, aber eines ehr knappe Partie. Wir müssen froh sein mit drei Punkten nach Hause fahren zu können, das Team von St. Ulrich war mindestens gleichwertig!“

 

Söll hat ein Loch zu den Verfolgern aufgerissen

Sechs Punkte beträgt bereits der Rückstand von Fügen auf Söll. Hippach könnte nach Verlustpunkten bis auf drei Punkt heran kommen, falls man die Partie am Sonntag gegen Schwoich und das Nachtragsspiel gewinnt. Wieder im Geschäft ist Bruckhäusl nach dem 3:2 im Spitzenspiel gegen Stumm.   

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 12.10. bis 15.10.2017

Mensur Sainovic (SV Wörgl II)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   Stefan Baumann (Hopfgarten/Itter)
3. Platz  Florian Salfenauer (SC Going)
4. Platz  Marcel Biehler (SV Absam)
5. Platz  Michael Kröll (SV Axams)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung