Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bittere Heimniederlage des SK Ebbs gegen den FC Buch

Eine schwere Verletzung von Fabian Haselsbserger war der schlimmste Tiefpunkt für den SK Ebbs im Spiel der siebenten Runde der Landesliga Ost gegen den FC Buch. Die Redaktion von Ligaportal.at Tirol wünscht alles gute und baldige Genesung. Auch der Spielverlauf war für den SK Ebbs bitter. Zwei grandiose Goalies – Fabio Gugglberger und Marco Wimpissinger halten einen Strafstoß – und ein extrem unglücklicher Spielverlauf für Ebbs lassen am Ende den FC Buch mit einem 2:1 Erfolg nach Hause fahren. Buch stößt auf Platz drei der Tabelle vor – punktegleich mit Fügen. Söll hält auf beide den Vorsprung im Ausmaß von sechs Zählern.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Fabian Haselsberger verletzt sich schwer!

Peter Krumm, Trainer SK Blitzschutz Pfister Ebbs: „Die erste Halbzeit haben wir total verschlafen und Buch hat verdient durch einen Treffer von Tuncay Kilicer in der 24. Minute mit 1:0 zur Pause geführt. Hinzu kam, dass wir den nächsten Verletzten zu beklagen haben. Unser Innenverteidiger Fabian Haselsberger ist im Rasen hängen geblieben und hat sich wahrscheinlich das Kreuzband gerissen. Somit müssen wir nach Anker Michael und Florian Kitzbichler nunmehr auf den dritten Stammspieler langfristig verzichten!

Buch gelingt der Siegestreffer

Peter Krumm: „Die Reaktion meiner Jungs in der zweiten Halbzeit war überragend. Wir machen den Ausgleich in der 64. Minute durch Christoph Waldner und haben dann Torchancen ohne Ende. Und da spreche ich von vier bis fünf hundertprozentigen Chancen! Waldner verschießt beim Stand von 1:1 einen Elfmeter. Es wollte und sollte an diesem Tag dann einfach nicht sein. Durch einen Abstimmungsfehler in der Innenverteidigung bekommen wir dann völlig unverdient das 1:2 durch Christian Landl. Fabian Gugglberger hält dann noch ganz stark einen Elfmeter der Bucher! Unter dem Strich muss man festhalten: erste Halbzeit pfui, zweite Halbzeit hui. Leider ohne das wir uns belohnt haben. Aufgrund der zweiten Halbzeit wäre ein Sieg mehr als verdient gewesenen. Unsere Kadersituation wird leider immer kritischer! Wir müssen jetzt noch enger zusammenrücken und positiv nach vorne blicken!

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 3.11. bis 5.11.2017

Jesse Lang (SV Ried i.O.)

Die weitere Platzierung:
2. Platz  Alen Kovacevic (SV Telfs)
3. Platz Stefan Astner (SPG Hopfgarten/Itter)
4. Platz Muhammed Domurcuk (Radfeld)
5. Platz Matthias Eller (SV Schmirn)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung