Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Oberperfuss gelingt in der 93. Minute Siegestreffer in Seefeld

Für den SK Seefeld läuft es einfach nicht. Auch in der fünften Runde der Landesliga West hatte man im Heimspiel gegen den SV Oberperfuss am Ende keinen Punkt in Händen. Zweimalige Führung in einer eher durchwachsenen Partie und das entscheidende 2:3 in der Nachspielzeit.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Bezeichnend für die derzeitige Situation

Josef Haslwanter, Trainer SK Seefeld: „Wir sind ganz gut ins Spiel gestartet, allerdings war beiden Teams anzumerken, dass man nicht gut in die Saison gestartet war. In der 15. Minute dann Elfmeter gegen uns, den Martin Schennach aber bravourös abwehren konnte. Danach übernahmen wir langsam das Kommando und gingen nicht unverdient in der 45. Minute durch Christof Albrecht mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel die kalte Dusche, 1:1 nach unglücklichem Abwehrverhalten – Torschütze für die Gäste ist Dominik Rofner. Das Spiel entwickelte sich zu einer Kick and Rush Partie auf beiden Seiten. Etwas glücklich gingen wir nach einer Ecke in der 60. Minute durch eine Eigentor der Gäste wieder in Führung, Ruhe brachte dieser Führungstreffer aber nicht in unser Spiel. Die Gäste versuchten ihr Glück mit weiten Bällen und waren damit in der 82. Minute nach einem Gestocher in unserem Fünfer durch Philipp Andrä erfolgreich. Beide Teams suchten den Siegtreffer und so war es bezeichnend für unsere derzeitige Situation, dass wir nach einer vergebenen Großchance durch Rainer Bode anstatt der 3:2 Führung aus einem Konter in der 93. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:3 durch Sam Abfalterer hinnehmen mussten!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Spieler der Runde

Der Spieler mit den TIROLWEIT meisten Stimmen erhält von vereinsdiskont.at einen Gutschein in Höhe von 50 Euro!

Vereinsdiskont

Gewinner Gutschein Spieltage 14.9. bis 17.9.2017

Michael Raggl (SPG Roppen/Karres)

Die weitere Platzierung:
2. Platz   David Fagschlunger (FC Grinzens)
3. Platz  Dominic Mühlgraber (Flaurling/Polling)
4. Platz  Yücel Hakan (SV Walchsee)
5. Platz  Nouri Ruhullah (Sans Papiers)
ligaportal.at Tirol gratuliert herzlich!

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter