containerdienst24.at

Spielberichte

Aufsteiger Zams holt Punkt bei der Union Innsbruck

Mittelfeldduell in der Tirol Liga zwischen der Union Innsbruck und dem SV Luzian Bouvier Zams. Für beide Teams war es eine richtungsweisende Partie die aber am Ende beim Stand von 2:2 abgepfiffen wird. Damit konnten beide Teams ihre Position nicht verbessern und auch der Abstand zum Tabellenende dürfte sich durch die vielen Nachtragsspiele eher verkleinern.

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Gastgeschenk?

Farid Lener, Trauner Union Innsbruck: „Wir dominierten die gesamte Spieldauer das Spiel, in der ersten Halbzeit wurde ein Eigenfehler vom Gegner nicht genutzt, Elfer Alarm, doch der Gegenspieler ließ sich nicht fallen. Wir führten durch zwei sehenswerte Treffer von Rene Rief (13.) und Jovan Trailovic 2:0, dann gab es aus meiner Sicht ein Elfergeschenk für den Gast aus Zams. Ein äußerst fragwürdiger Elfer in der 33. Minute durch Fabian Burger, der den Gegner erwachen ließ und nur durch lautes Geschrei von der Ersatzbank des SV Zams gepfiffen wurde! Kurz vor der Pause eine Hunderter durch Alex Plattner, welcher die Zammer Abwehr ganz alt aussehen ließ, die Chance aber nicht nutzen konnte - Pausenstand 2:1 für die Unon!“

Kurioser Ausgleichstreffer

Farid Lener: „In der zweiten Halbzeit verloren wir etwas den Faden, da der Gegner unser Aufbauspiel mit Härteeinlagen unterbinden konnte. Eine Traumaktion vier gegen zwei wurde leider nicht genützt, Torchancen fand der Gegner in der zweiten Halbzeit keine vor. Kurios der äußerst glückliche Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit: bei einem Angriff über unsere rechte Seite, nach einem Pass in die Tiefe, ließ der offizielle Linienrichter die Fahne unten, der Schiedsrichter pfiff aber auf abseits. Er hatte die Gegenspieler, welche das Abseits aufhoben, nicht gesehen und seinen Assistenten overruled. Nach schnellem Abspiel der Zammer kam der Ball auf Höhe 35 Meter und ein Weitschuss setzte vor unserem Goalie Kevin Kovacs auf. Er konnte den Ball auf dem rutschigen Kunstrasen nur vor die Füße von Dominik Schweisgut abwehren. Endstand der Partie 2:2. Wir blicken positiv in die Zukunft, es sind alle Spieler an Bord, die Stimmung ist sehr gut und wir sind heiß auf das Match in Hall, welches wir gewinnen möchten!“

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Tirol
Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung