Kroatisch Minihof entführt drei wichtige Punkte zum Abschluss der Hinrunde

Bad Sauerbrunn II
Kroatisch Minihof

Am Freitag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Mitte auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Bad Sauerbrunn II und Kroatisch Minihof freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SC Bad Sauerbrunn II mit 4:0 das bessere Ende für sich. Diesmal sollten die Gäste am Ende die Punkte für sich ergattern können. 


Peter Por trifft nach 20 Minuten

Der Unparteiische zeigte früh, dass er die Karten heute mit sich führte, bereits nach einer Viertelstunde gab es nach zwei Chancen auf beiden Seiten die erste Verwarnung. In der 20. Minute konnte der Ball dann nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Peter Por überwand den eigenen Tormann. Danach hatten die Hausherren zweimal durch Tanzler die dicke Chance wieder heran zu kommen, doch es blieb bis zur Pause beim 0:1.

Peter Brankovics sieht Rot!

Im zweiten Durchgang schwächten sich die Gäste dann selber. Der Schiedsrichter zeigte nämlich in der 57. Minute die rote Karte: Peter Brankovics durfte nach einer Beleidugung bereits früher unter die Dusche. Gegen Ende hatte Por dann die dicke Chance, seinen Fehler wieder gut zu machen, doch er köpfelte knapp am Pfosten vorbei. In der zweiten Halbzeit zeigte der Unparteiische in Summe sechs Mal Gelb (Gabor Herczeg 53.; Attila Voeroes 57.; Peter Brankovics 57.; Michael Maszlovits 67.; Kresimir Pajdic 73.; Florian Ribarich 90.) Danach pfiff der Unparteiische das Spiel ab und Kroatisch Minihof durfte sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Der Beste: Gellert Ivancsics (Kroatisch Minihof) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten