Illmitz stolpert in Jois - Kizildag erneut Matchwinner

Jois
FC Illmitz

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte Jois in der 5. Runde der 1. Klasse Nord auf den Tabellenersten FC Illmitz. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 7:0 zugunsten von FC Illmitz, für diese Niederlage wollten sich die Joiser diesmal revancieren, man musste jedoch stark ersatzgeschwächt ins Spiel gehen. 


Thomas Zwickl mit der Führung

Die Seewinkler hatten den perfekten Start ins Spiel, Wieger setzte sich auf rechts durch, perfekter Ball zur Mitte und Zwickl sagte Danke. Danach ließ Illmitz das Spiel aber schleifen, man ließ Jois ins Spiel kommen und die Hausherren hatten durch Skrobak kurz vor der Pause den Ausgleich am Fuß. Dieser fiel dann in der 43.Minute, Freist0ß von rechts, in der Mitte wurde der Ball verlängert zu Mehmet Kizildag und dieser ließ sich wie bereits letzte Woche in Gols die Chance nicht nehmen, 1:1 zur Halbzeit!

Doppelpack besiegelt Sieg

Illmitz tat sich auch in den zweiten 45 Minuten schwer, bis auf 2 Distanzschüsse hatte man nicht viel zu bieten. Jois hatte die besseren Chancen, Illmitz Goalie Kamper musste erneut gegen Kizildag retten, wenig später war aber auch er machtlos. Kozic setzte sich auf rechts durch, Ball zur Mitte wo Kizildag nicht lange fackelte und zum 2:1 einschob. Illmitz warf danach alles nach vorne, doch eine richtige Schlussoffensive brachten die Gäste diesmal nicht zu Stande. So musste man am Ende die Niederlage hinnehmen.

"Wir hatten vor dem Match einige Personalsorgen, die im Spiel jedoch kaum aufgefallen sind. Hut ab vor den Burschen, dass wir auch nach dem schnellen Rückstand wieder zurück gekommen sind", so Jois Obmann Stv. Christian Scherry.

Die Besten: Patrick Kamper (Illmitz), Ahmet Sert, Bastian Hackl, Mathias Kozic (alle Jois)