UFC Strem erkämpft sich Last Minute Punkt gegen Buchschachen

UFC Strem
Buchschachen

Am Sonntag traf in der 6. Runde der 1. Klasse Süd der Tabellenvierzehnte UFC Strem vor heimischem Publikum auf den Tabellenzehnten SC Buchschachen. UFC Strem verlor in Runde 5 mit 1:5 gegen Sankt Michael, während SC Buchschachen 2:2 gegen SK Unterschützen remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Buchschachen mit 4:2 das bessere Ende für sich. Diesmal sah es wie in einigen Spielen zuvor bereits zu beginn nicht gut aus für die Hausherren, doch man zeigte über die 90 Minuten großen Kampfgeist. 


Kenan Cejvanovic bringt SC Buchschachen früh in Front

Buchschachen gelang der bessere Start und man ging früh in Führung. Kenan Cejvanovic bewahrte in der 2. Minute beim ersten Angriff des Spiels die Übersicht und verwandelte präzise zum 0:1. Es war kein guter Start für die Stremer und es wurde kaum besser, denn nach 20 Minuten musste Kevin Gratzl vom Feld, Verdacht auf Kreuzbandriss, wir wünschen an dieser Stelle eine Gute Besserung! Buchschachen verpasste es, in der ersten Halbzeit nachzulegen und so endeten die ersten 45 Minuten mit der knappen Führung für die Gäste. 

Peter Deutsch mit dem späten Tor

Im zweiten Durchgang trauten sich die Hausherren dann etwas mehr zu. Gergoe Pehr zog in Minute 55 ab und stellte mit dem Treffer zum 1:1 sein Können unter Beweis, er schloss einen Angriff trocken ab. Dpoch lange durfte man sich nicht freuen,iIn Minute 68 setzte sich David Disztl durch und konnte sich als Torschütze zum 1:2 feiern lassen. Es sah bis zum Ende trotz einer Schlussoffensive nicht gut aus für die Stremer, doch Peter Deutsch traf mit dem letzten Einsatz in der 92.Minute noch zum Ausgleich für Strem! Danach pfiff der Unparteiische das Spiel ab und schickte beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen mussten, unter die Dusche.

"Wir haben den Punkt durch die Verletzung teuer erkauft, es ist, als hätten wir die Seuche, was Verletzungen angeht", klagte Strems Trainer Wolfgang Kientzl über die vielen Verletzungen.

Die Besten: Pauschallob

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten