SC Neudörfl: Nach dem Umbruch sind die jungen Spieler am Zug

Der SC Neudörfl hat nach dem verpassten Aufstieg in der Saison  2017/18  in die Burgenlandliga einige gute Spieler verloren, in letzten Sommer haben wieder einige Spieler den Verein verlassen, unter anderem  der Goalgetter Matthias Müller und weiter routinierten Spieler sind aus der Mannschaft weg. Es kamen viele neue junge Spieler in die Mannschaft, ein neuer Trainer wurde geholt und das braucht seine Zeit, bis sich die Mannschaft aneinander gewöhnt und sich in der II. Liga Mitte stabilisiert hat.

Wir haben teilweise einen guten Fußball gezeigt

Wie sieht der Trainer Thomas Wallner die momentane Situation: " Für das, dass wir wieder so einen großen Umbruch in der Mannschaft hatten und viele junge Spieler in der Mannschaft haben, sind wir eigentlich im Großen und Ganzen schon zufrieden. Wir hatten teilweise sehr guten Fußball gezeigt, sind aber nach der Siegesserie von vier Spielen eingebrochen und haben vier Niederlagen am Stück eingefahren. Aber das passiert halt bei einer jungen Mannschaft, die können noch keine konstante Leistung bringen, einmal ein Superspiel, dann wieder ein Spiel, das nicht zum Anschauen war, diese Achterbahn der Leistung ist der Jugend in der Mannschaft geschuldet. Besonders die Niederlage gegen Marz hat geschmerzt, denn mit einem Sieg wären wir nun am 7.Tabellenplatz. Außerdem hatten wir zwei Ausfälle zu verkraften, Alexander Koch ist nach dem ersten Spiel mit einem Kreuzbandriss ausgefallen und Samuel Glöckel ging fünf Runden vor Saisonende beruflich nach Deutschland, das waren Stammspieler und deren Ausfälle waren nur schwer zu kompensieren.

Wurde an einem Hallenfußball-Turnier teilgenommen und werden Transfers in der Winterpause getätigt: “Ja, wir haben am 8. Dezember 2019 an einem Turnier in Steinbrunn teilgenommen, ansonsten haben die Spieler einen Home-Trainingsplan bekommen, mit der Vorbereitung starten wir am 16. Januar. Über die Transfers kann ich noch nichts Genaues sagen, es sind einige Verhandlungen in der Schwebe, mehr dazu, wenn sie fixiert sind" so der Trainer.

Wir wollen uns weiterentwickeln

Wie sieht es mit den Erwartungen im Frühjahr aus: „Wir können einschätzen, wo wir hingehören, wir wollen uns weiterentwickeln, die jungen Spieler sollen mehr Spielpraxis bekommen, mehr Konstanz in ihre Leistungen bringen und ein sicherer Mittelfeldplatz in der Tabelle müsste zu schaffen sein, wobei wir mit einem Auge immer den Tabellenkeller beobachten werden" sagt Thomas Wallner abschließend.

Abgang: Samuel Glöckel, Deutschland

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter