Bereich auswählen

2. Deutsche Bundesliga

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hält trotz der Coronakrise an seinem Zukunftskonzept fest und beginnt mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien. Das teilten die Badener am Mittwoch mit. Als erste Kapitalgesellschaft im deutschen Profifußball will der KSC eine Beteiligung ohne Börsennotierung ermöglichen, der Ausgabepreis pro Aktie liegt bei 24 Euro. Durch die Einnahmen des ersten Aktienverkaufs will der Klub vor allem Verpflichtungen aus der Vergangenheit von rund 17 Millionen Euro…

2. Deutsche Bundesliga

Vorstandsboss Bernd Hoffmann vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV sieht in den zuletzt öffentlich gewordenen Differenzen mit Sport-Vorstand Jonas Boldt kein Problem. "Mir war klar, dass wir ein Alphatier verpflichten, der immer eine eigene Meinung haben wird und diese auch vertritt", sagte Hoffmann der Sport Bild: "Und Jonas Boldt war klar, dass er mit mir hier nicht in einen diplomatischen Corps eintritt."Bernd Hoffmann sieht keine ProblemeHoffmann und Boldt sollen zuletzt unter anderem…