Porträt und Wordrap von und mit Edin Avdic, dem Topscorer vom FC Bad Eisenkappel

Edin Avdic gilt als gefürchteter Bomber im Kärntner Unterhaus. Auf seinen bisherigen vier Stationen brachte er es in sehr kurzer Zeit auf 97 Volltreffer und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Edin hält seinem Verein FC Bad Eisenkappel nach 26 Volltreffern im Frühjahr die Treue- die Truppe von Trainer Bernhard Starz geht auf den Meistertitel und sofortigen Wiederaufstieg los.

 Sobe web A94730

 Foto: Sobe

Kontinuierlicher Werdegang im Kärntner Unterhaus

Edin Avdic (29) kam im Sommer 2014 über Vermittlung eines Freundes nach Kärnten und heuerte beim damaligen Unterligisten Steinfeld an, wo er in seiner Debütsaison bereits 10x traf, aber noch etwas im Schatten von Teamkollegen Samir Nuhanovic stand. In der nächsten Saison kam er bereits auf 14 Volltreffer, was er nach erfolgten Wechsel zu Wietersdorf (1. Klasse C) erneut steigern konnte (19 Tore). In der nächsten Spielzeit, mittlerweile bei Ruden (Unterliga Ost) angekommen, durchbrach der Slowene erstmals die 20-Tore-Schallmauer mit einer Punktlandung. In der Vorsaison klappte es dann erstmal nicht mehr mit dem Hochschrauben (8 Treffer), was er aber nach seinem Wechsel zu Eisenkappel mehr als nur kompensierte. Edin erzielte 26 der insgesamt 50 Treffer der Vellachtaler und hielt so die Wiederaufstiegshoffnungen am Leben.

Spielstil und Privates

Avdic gilt als Spieler der den Ball gut behauptet, seinen direkten Gegenspieler aussteigen lässt und dann vor dem Tor die nötige Kaltschnäuzigkeit mitbringt. Er kann alternativ ebenso auf der 10er-Position als Vorbereiter fungieren und bevorzugt eine offensive Spielanlage mit viel Ballbesitz. Edin ist von Beruf Telekommunikations-Elektrotechniker, ist glücklich verheiratet und schnürte seine ersten Schuhe beim NK Medvode (SLO).

Wordrap mit Edin Avdic

FC Bad Eisenkappel?
Maschinen

Dein Spitzname?
Dzeko

Lieblingsverein im Profibetrieb?
NK Ljubljana

Fußballerisches Vorbild?
Ibakadabra

Lieblingssport neben Fußball?
Hallenfußball :-)

Bier oder Wein?
Bier

Berge oder Meer?
Meer

Lieblingsapp am Handy?
Keine besondere

Lieblingsmusik?
Balkan-Musik

Wenn du für einen Tag mit einem anderen das Leben tauschen könntest- wer wäre das?
Mario Balotelli ;-)


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Maximilian Holz von der SG Gitschtal hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 43 (Runde 12) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter