Oberalmer SV belohnt sich mit nächstem Dreier! 0:4 Auswärtserfolg gegen den USV Scheffau!

In der siebten Runde der 1. Klasse Nord musste der Oberalmer SV gegen den USV Scheffau antreten. Beide Teams präsentieren sich bisher in bestechender Frühform und rangieren derzeit im Spitzenfeld der Liga. Die Oberalmer ließen an diesem Spieltag nichts anbrennen und konnten dieses Duell schlussendlich mit 0:4 für sich entscheiden. Durch diesen Sieg schraubte man sich zwischenzeitlich an die Tabellenspitze der Liga. Der USV Scheffau hingegen musste einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Dennoch bleiben die Scheffauer im Spitzenfeld vertreten und haben am kommenden Spieltag die Chance die Niederlage wieder wettzumachen.

 

Oberalm ließ sich nicht zweimal bitten

Bereits in den Anfangsminuten sahen die Zuschauer zwei Teams, die sich nichts schenkten. Die Oberalmer versuchten das Zepter in die Hand zu nehmen, um sich Abschlusschancen zu erspielen. Dies gelang in sehenswerter Manier! Die Scheffauer standen zwar in der Defensive gut konnten aber nicht wie gewünscht am Spielgeschehen teilnehmen. Bis zur 30. Minute blieb es sehr ausgeglichen, ehe die Oberalmer immer stärker wurden. Dies führte zu guten Torchancen. Dennoch schaffte man es nicht einen Torerfolg zu verbuchen. Somit ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen.

 

Gäste wurde immer stärker

Auch in der zweiten Halbzeit erwischten die Oberalmer einen guten Start in das Spiel. Dies führte in der 49. Minute prompt zum ersten Tor im Spiel. Ein Weltklasse Schlenzer von Perlak ins lange Eck sorgte für die verdiente Führung. Dabei sollte es aber nicht bleiben, denn in der 71. Minute war es abermals Perlak der einen Treffer bejubeln durfte. Neuer Spielstand 0:2! Kurz darauf entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Oberalmer. Die Gäste konnten diese Chance aber nicht nutzen. Bis zur Schlussphase dauerte es, ehe die nächsten Treffer im Spiel gelangen. Asil war in der 83. Minute zur Stelle und erhöhte auf 0:3. Den Schlusspunkt setzte Wimmer der zum 0:4 einnetzte.

 

Mario Aichinger, Sektionsleiter Oberalmer SV;“ Eine grandiose Mannschaftsleistung des OSV. Kommenden Samstag kommt es nun in Oberalm zum Spitzenspiel Erster vs. Zweiter! Da wollen wir an die bisher gezeigten Leistungen nahtlos anschließen!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten