Aufsteiger im Portrait: SV Lend

Ein altbekanntes Sprichwort besagt: Ausnahmen bestätigen die Regel. Was inmitten der Pandemiezeit definitiv auf den SV Lend zutrifft. Als Klassenbester werden die Lender in die nächsthöhere Etage emporklettern, sprich die 2. Klasse Süd/West verlassen und von nun an wieder in der 1. Klasse Süd kicken. Und das, obwohl 2020/21 zu einer neuerlichen "Null-Saison" erklärt wurde. Wir haben den einzigen Aufsteiger im Salzburger Unterhaus, der 2022 sein 70-jähriges Bestehen feiert, unter die Lupe genommen...

Lend-Goalgetter Melih Kirim darf ab sofort wieder in der 1. Klasse Süd ran.

Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

 SV Lend

Der im Jahre 1952 aus der Taufe gehobene SV Lend nahm im Spieljahr 1953/54 erstmals an einer Fußballmeisterschaft teil, zelebrierte insgesamt drei Meistertitel und stieg fünfmal sowohl auf als auch ab. Schattenseiten: Der Klub zog sich gleich dreimal aus dem sportlichen Wettbewerb zurück. Nachdem 1961 und 1996 die Abmeldung nur für jeweils eine Spielzeit gegolten hatte, hielten sich die Lender von 2003-2011 fast ein komplettes Jahrzent vom offiziellen Spielbetrieb fern. Mit 74 Toren stellte Lend-Torjäger Melih Kirim 2018/19 einen neuen Salzburger Torrekord auf und wurde bei der Bruno-Gala als bester Amateurfußballer Österreichs ausgezeichnet.

 

In der "Null-Saison" 2020/21 wurde Lend zum einzigen Meister und Aufsteiger im Salzburger Fußball-Unterhaus ernannt, weil die 2. Klasse Süd/West die einzige Liga war, in der zumindest die Hinrunde komplettiert wurde und somit gewertet werden konnte. Der SVL behielt im packenden Aufstiegsrennen gegen Kontrahent Zell, dank einer besseren Torbilanz, die Oberhand. 

 

 

Wichtigste Fakten im Überblick

Gründungsjahr: 1952

Eintritt in den offiziellen Meisterschaftsbetrieb: 1953/54

Ligazugehörigkeit: 1953/54 1. Klasse C (Pinzgau/Pongau), 1954/55 2. Klasse B, 1955/56 1. Klasse Süd, 1956/57-1958/59 Landesklasse Süd, 1959/60-1960/61 1. Klasse Süd, 1961/62 abgemeldet, 1962/63-1980/81 1. Klasse Süd, 1981/82-1982/83 2. Klasse Süd B, 1983/84-1987/88 2. Klasse Süd/West, 1988/89-1989/90 1. Klasse Süd, 1990/91-1992/93 2. Landesliga Süd, 1993/94-1995/96 1. Klasse Süd, 1996/97 abgemeldet, 1997/98-2002/03 2. Klasse Süd/West, 2003/04-2010/11 abgemeldet, 2011/12-2015/16 2. Klasse Süd/West, 2016/17 1. Klasse Süd, 2017/18-2020/21 2. Klasse Süd/West, ab 2021/22 1. Klasse Süd

Meistertitel: 3

  • 1987/88: 2. Klasse Süd/West
  • 1989/90: 1. Klasse Süd
  • 2020/21: 2. Klasse Süd/West

Aufstiege: 5

Abstiege: 5