SK Bruck behauptet Spitzenposition in der 1. Klasse Süd! 5:0 Derby-Erfolg gegen den SK Taxenbach!

In der dritten Runde der 1. Klasse Süd empfing der SK Bruck den SK Taxenbach! Die Brucker legten einen Saisonstart nach Wunsch los. In den ersten beiden Duellen konnte man sich die volle Punktezahl ergattern und liegt somit auch im Spitzenfeld der Liga. Auch an diesem Spieltag wollte man die tolle Frühform erneut bestätigen. Dies gelang auch mehr als sehenswert. Trotz langer Regenpause sicherte man sich einen 5:0 Erfolg gegen den SK Taxenbach. Durch diesen Sieg setzte man sich an die Tabellenspitze der 1. Klasse Süd und wir sicherlich versuchen diese Position nicht mehr aus der Hand zu geben!

 

 

 SK Bruck ließ sich nicht aus dem Konzept bringen

Bereits in den Anfangsminuten wurde ersichtlich welches Team als Favorit in das Spiel gestartet ist. Nach wenigen Minuten belohnten sich die Brucker mit einem Elfmeter, dieser wurde aber über das Tor geschossen. Unbeirrt setzte man den Offensivdruck fort. In der 10. Minute war es dann so weit. Meinzer nutzte seine Chance und stellte auf 1:0. Im Anschluss musste das Spiel für längere Zeit unterbrochen werden. Ein Gewitter sorgte für eine Zwangspause im Spiel. Nach dieser Unterbrechung ging es aber in gewohnter Manier weiter. Die Taxenbacher hatten alle Hände voll zu tun. Man versuchte sich auf die Defensive zu konzentrieren, um die Angriffe der Heim-Elf zu unterbinden. In der 24. Minute waren es aber erneut die Brucker die einen Treffer bejubeln durften Maahs stellte auf 2:0. Dabei sollte es aber nicht bleiben, denn Wildhölzl konnte kurz vor dem Pausenpfiff noch auf 3:0 erhöhen. Somit ging es mit einer beruhigenden Führung für den SK Bruck in die Kabinen.

 

Taxenbach steckte nicht auf

In der zweiten Halbzeit trauten sich die Gäste mehr zu. Dies führte in der Folge zu einigen gefährlichen Kontermöglichkeiten. Ein Tor wollte während dieser Drangphase aber nicht gelingen. In der 65. Minute waren es dann erneut die Brucker, die trafen. Meinzer erhöhte auf 4:0. Den Schlusspunkt setzte Despotovic, der das Ergebnis auf 5:0 in die Höhe schraubte.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?