FC Hüttau setzt auf gesammelte Erfahrung “Wollen uns im Mittelfeld etablieren“

Der FC Hüttau sehnt sich bereits nach dem runden Leder! Die Coronapause stellte alle Vereine vor komplett neue Herausforderungen. Auch der FC Hüttau musste auf andere Trainingsmethoden zurückgreifen, um sich bestmöglich fitzuhalten. Seit Anfang Juli ist aber wieder ein normales Mannschaftstraining erlaubt. Der Verein will keine Zeit verlieren und startete mit viel Tatendrang in die Vorbereitung für die kommende Saison in der 2. Klasse Süd. Die Zielsetzung wurde auch klar formuliert! Ein Tabellenrang im Mittelfeld der Liga soll am Ende der Meisterschaft auf der Agenda stehen.

 

Gesammelte Erfahrungen sollen sich in der Tabelle wiederspiegeln

Nach 12 Jahren Meisterschaftspause und mit dem Wiedereinstieg 2017 mit allen Höhen und Tiefen will der FC Hüttau nun die nächsten Schritte anpeilen und sich eine Tabellenplatzierung im Mittelfeld der Liga ergattern. Die letzte Herbstrunde startete sehr holprig. Zu selten konnte man das vorhandene Potenzial auf den Platz bringen. Dies änderte sich aber mit Fortlauf der Saison ruckartig. Dadurch konnte man in der zweiten Saisonhälfte einige Achtungserfolge in der Liga verbuchen und die Spitzenteams ärgern. Auf diesen Aufwärtstrend möchte man nun aufbauen und mit viel Schwung in die kommende Meisterschaft starten.

 

Trainingsschwerpunkte wurden klar definiert

Seit dem 2. Juli befindet sich der FC Hüttau in Vorbereitungszeit für die kommende Saison. Ziel wird es sein mehr Konstanz auf den Platz zu bringen. Darum wird der Fokus vermehrt auf spielerischen Elementen in der Vorbereitung gelegt. Die Mannschaft soll die Zeit bekommen, um die taktischen Vorgaben zu verinnerlichen. Alles Spieler agieren mit sehr viel Eifer und sehnen sich bereits nach dem Start in die kommende Spielzeit. Die Vorbereitungsspiele sollen dem Trainerteam dazu dienen, die nötigen Schlüsse zu ziehen und jeden Spieler eine Plattform zu bieten, um sich zu zeigen. Der erste Test konnte bereits erfolgreich absolviert werden. Mit 1:0 setzte man sich gegen den USK Filzmoos durch. Die weiteren Partien werden gegen den USV Großarl, Bad Hofgastein 1b und gegen Golling 1b stattfinden.  

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten