Salzburger Liga 2018/2019: Expertentipp Runde 30

Und schon steht die 30. Runde in der Salzburger Liga vor der Tür. Es warten spannende Duelle auf die Fans. Dementsprechend schwer erscheint es auch, diesbezüglich die Resultate schon im Voraus zu prognostizieren. Wie aus der Vergangenheit bekannt, gibt es auch heuer wieder zu jeder Runde einen Expertentipp. Durch den kommenden Spieltag tippt sich Michael Thalhammer, der Obmann des TSV Neumarkt. Hier seine Voraussagen bzw. Eingebungen:


Mi, 05.06.2019, 19:30 Uhr

SV Straßwalchen - UFC Altenmarkt

SV StraßwalchenUFC Altenmarkt

"Für beide Mannschaften geht es um nicht mehr viel. Aber ich bin mir sicher, dass keiner verlieren will."

Fr, 07.06.2019, 18:00 Uhr

SV Bürmoos - SAK 1914

SV BürmoosSAK 1914

"Der SAK will und wird sich als Meister würdig aus der Liga verabschieden."

Fr, 07.06.2019, 18:00 Uhr

SC Golling - FC Zell am See

SC GollingFC Zell am See

"Zell am See hat eine sehr, sehr kompakte Mannschaft. Da durchzukommen wird für die Gollinger schwer."

Fr, 07.06.2019, 18:00 Uhr

ÖTSU Hallein - SK Strobl

ÖTSU HalleinSK Strobl

"Ich vermute, dass bei Strobl nach dem Fixabstieg die Motivation raus ist. Außerdem hat Hallein die besseren Einzelspieler in den Reihen."

Fr, 07.06.2019, 18:00 Uhr

USC Eugendorf - FC Puch

USC EugendorfFC Puch

"Das wird eine klare Sache."

Fr, 07.06.2019, 18:00 Uhr

TSV esbo Neumarkt - SV Kuchl

TSV esbo NeumarktSV Kuchl

"Wir wollen zum Abschluss zeigen, dass wir durchaus in der Lage sind, Kuchl zu schlagen."

Fr, 07.06.2019, 18:00 Uhr

SK Adnet - UFV Thalgau

SK AdnetUFV Thalgau

"In diesem Duell schätze ich die Thalgauer um den Tick besser ein."

Abgesagt Fr, 07.06.2019, 18:30 Uhr

SV Austria Salzburg - TSU Bramberg

SV Austria SalzburgTSU Bramberg

"Die Austria wird zuhause gegen Bramberg nichts anbrennen lassen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten