Zell am Ziller erobert souverän Tabellenführung

planetwin365.at präsentiert: Die neue Nummer eins in der 1. Klasse Ost heißt SK Raiffeisen Zell am Ziller. Der bisherige Tabellenführer Stans hat in der vierten Runde das Spitzenspiel in Schlitters mit 1:2 verloren und ist damit auf Platz vier zurück gerutscht. Kitzbühel 1b nach einen 2:0 in Hochfilzen bleibt die Nummer zwei, Schwaz 1b rückt mit einem Kantersieg im Ausmaß von 9:0 gegen Aschau auf Platz drei vor. Den 4:0 Sieg des neuen Tabellenführers Zell am Ziller gegen die KM2 des SC Kirchberg schildert Trainer Helmut Kraft unseren Lesern. „Jetzt Trainingslager buchen!“

 

Klare Sache

Helmut Kraft, Trainer SK Raiffeisen Zell am Ziller: „ Zell machte von Beginn weg das Spiel, ohne eine richtig gefährliche Situatione vor dem Kirchberger Tor zu entwickeln. Kirchberg verteidigte geschickt und so dauerte es sehr lange bis es zu Torsituationen kam. Das 1:0 fiel aus einem schönen Angriff über links, den Max Schneeberger in der 35. Minute überlegt ins lange Eck abschloss. Das 2:0 erzielte Michael Schweinberger nach einem schönen vierzig Meter Pass von Bernhard Kröll knapp vor der Pause. Damit gingen wir mit einer 2:0 Führung in die zweite Halbzeit. Nach Seitenwechsel boten sich gleich zwei Riesentorchancen für Schneeberger und Martin Hotter. Zell spielte jetzt druckvoll und das 3:0 durch Mathias Schiestl und das 4:0 durch Martin Hotter war die logische Folge. 4:0 stand es in Minute 60. Zell verabsäumte im weiteren Spielverlauf mehrere Tore zu schießen , so blieb es beim ungefährdeten 4:0 Sieg.“