Schlitters – vom Fight gegen Wörgl II gezeichnet – holt Dreier in Stans

In der 1. Klasse Ost bleibt der SK Zell am Ziller dem Leader SV Glas Silller Schlitters-Bruck-Strass auf den Fersen – 6:0 gegen Absam II. Schlitters hatte in Stans zu kämpfen, um ein 2:0 zur Pause über die Ziellinie zu bringen. Das 1:1 gegen Wörgl II ging an die Substand, gegen Stans wurde es aber dann doch auch ein Dreier. Vor der Pfingstpause beträgt damit der Vorsprung von Schlitters auf Zell am Ziller drei Punkte und auf Wörgl II sieben Punkte. Damit hat Schlitters zumindest den Aufstieg in Griffweite.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Stans fightet vergeblich um einen Punkt

Schlitters führt zur Pause durch Michael Rothhaupt und Thomas Sieberer mit 2:0, aber Dominik Keller kann in Minute 47 sein Team auf 1:2 heran bringen. Stans im Pech – Eigentor von Manuel Greiter in der 65. Minute. Aber tolle Moral der Hausherren – sie kommen noch auf 2:3 heran – Ozan Ulas trifft vierzehn Minuten vor Schluss. Schlitters bringt aber den Dreier über die Runden.

 

Arno Gutsche, Obmann SV Glas Silller Schlitters-Bruck-Strass: „Unseren Jungs lag das schwere Nachtragsspiel vom Donnerstag gegen Wörgl 1b , diese hatten neun Stammspieler der Regionalliga West in der Stammformation, in den Beinen. Trotz dieser Umstände konnte sie den Wörglern ein 1:1 abluxen und einen wichtigen Punkt mitnehmen.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter