Vereinsbetreuer werden

Doppelschlag von Amprosi trifft Union Innsbruck 1b hart - Niederlage gegen Oetz/Sautens

SPG Oetz/Sautens
Union Innsbruck 1b

Durch ein 2:1 holte sich Oetz/Sautens in der Partie gegen Union Innsbruck 1b drei Punkte. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Die Niederlage der Union fiel allerdings recht unglücklich aus.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der 58. Minute brachte Romeo Kouam Biengaing den Ball im Netz von SPG Oetz/Sautens unter. Für Union Innsbruck 1b nahm das Match in der Schlussphase die bittere Wende. Lorenz Amprosi drehte den Spielstand mit einem Doppelpack (80./88.) und sicherte Oetz/Sautens einen Last-Minute-Sieg. Zum Schluss feierte SPG Oetz/Sautens einen dreifachen Punktgewinn gegen Generali Union Innsbruck 1b.

Thomas Kofler, Trainer Union Innsbruck II: "Bei uns war wieder Romeo Kouam Biengaing im Mittelfeld der beste Mann am Platz. Ansonsten war es von beiden seiten eine durchwachsene Partie ohne große Highlights. Am Ende haben wir unglücklich durch zwei weite Einwürfe und Gestocher im 16er verloren."

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Oetz/Sautens im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Das Heimteam bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und zwölf Pleiten. Zuletzt lief es erfreulich für SPG Oetz/Sautens, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Union Innsbruck 1b muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Niederlage fiel der Gast in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz elf. In der Verteidigung von Generali Union Innsbruck 1b stimmt es ganz und gar nicht: 60 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich Union Innsbruck 1b schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Generali Union Innsbruck 1b überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am nächsten Samstag reist Oetz/Sautens zu SPG Mieminger Plateau, zeitgleich empfängt Union Innsbruck 1b SPG Oberes Gericht.

1. Klasse West: SPG Oetz/Sautens – Generali Union Innsbruck 1b, 2:1 (0:0)

  • 88
    Lorenz Amprosi 2:1
  • 80
    Lorenz Amprosi 1:1
  • 58
    Romeo Kouam Biengaing 0:1