Drei Punkte für Oberland West II und Flaurling/Polling – Remis zwischen Nassereith und Union Innsbruck II

Englische Woche in der 1. Klasse West. Bereits am Dienstag, dem 5. September 2023, wird eine weitere komplette Runde gespielt, interessanterweise Runde sechs nach Runde vier, die am Wochenende ausgetragen wurde. Die SPG Oberland West II wird zunächst vom SV Innsbruck II arg in Bedrängnis gebracht, aber Goalie Tobias Erhart hat einen Sahnetag und am Ende gewinnt die SPG klar mit 6:0. Der FC Flaurling/Polling kann mit einem 3:1 gegen den ESV Hatting-Pettnau vor toller Zuschauerkulisse Tabellenführung und weiße Weste verteidigen. Der FC Nassereith und die Generali Union Innsbruck II trennen sich 2:2.

 

Oberland West Goalie gegen den SV Innsbruck II in Hochform!

Fritz Erben, Trainer SPG Oberland West: "In der ersten Hälfte waren wir gar nicht gut. Da hätten wir auch mit 0:3 in Rückstand liegen können, aber unser Keeper Tobi Erhart - dem ich heute ein ganz großes Sonderlob aussprechen möchte - hat uns mit sensationellen Paraden im Spiel gehalten. Die Innsbrucker haben uns früh angepresst, davon waren wir ziemlich überrascht und konnten das nur selten lösen. Erst nach einer halben Stunde fanden wir ins Spiel und konnten dann durch Elias Tschiderer in Führung gehen. Nach einem Abschluss von Mujo Cosic prallte die Kugel zu Elias und dieser schob locker ein. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte dann Lukas Stöckl unsere Führung. In der Halbzeit habe ich dann deutliche Worte gefunden und die Jungs haben das gleich super umgesetzt. In der zweiten Hälfte hatten wir alles unter Kontrolle, ließen Ball und Gegner super laufen und konnten dann eine deutliche Führung herausschießen. Sandro Westreicher traf zum 3:0 und unser Captain Maxi Stecher per Freistoß zum 4:0. Treffer Nummer fünf markierte Mujo Cosic, ehe Lukas Stöckl den Schlusspunkt in der Nachspielzeit setzte. Traumpass vom eingewechselten Jonas Mair genau in den Lauf unseres Stürmers und dieser bugsierte das Leder mit letzter Kraft über die Linie. Schlussendlich war es ein klarer und verdienter Erfolg. Jetzt müssen wir es aber schaffen, das Tempo über 90 Minuten hochzuhalten. Nächster Gegner unserer 1B ist die 1B des IAC unter der Woche in Prutz!“

Flaurling/Polling gegen Hatting-Pettnau: Über 300 Fans sind live dabei!

Hubert Praxmarer, Obmann FC Flaurling/Polling: „Eines vor weg, wir möchten uns bei den 324 Zuschauern für ihren Besuch bedanken. Ein besonderer Dank gilt vor allem den Hattinger sowie Flaurlinger Fanclub, welche eine besondere und faire Derbystimmung auf dem „Flaurlinger Hennenbichl“ hin zauberten. Ich bin mir sicher, dass solche Spiele auch für die zahlreichen Zuschauer etwas ganz besonderes sind.

Zu Beginn des Spieles versuchten die Gäste aus Hatting mit viel Einsatz unsere Hintermannschaft mit dem Motto „Die beste Verteidigung ist der Angriff“ unter Druck zu setzen. In dieser für uns schwierigen Anfangsphase konnte der Spieler des Tages Mario Fettner zur 1:0 Führung einnetzen. Dass die Hattinger an diesem Spieltag nicht zu unterschätzen waren, zeigten sie gleich nach unserer Führung.

Ein zu kurzes Abspiel unserer Hintermannschaft nützte der spielende Gästetrainer Christopher Larcher eiskalt zum 1:1 Ausgleich.

Mit Fortdauer des Spiels kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und drückte wiederum auf den Führungstreffer, welcher Hellbert Benjamin in der 39 Minute gelang. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte die Heimmannschaft mehr vom Spiel und konnte die Führung in der 47 Minute durch Dominic Ölhafen ausbauen.

Ich hoffe, wir können diesen Dienstag, dem 5. Dezember 2023, beim kommenden Spiel gegen FC Wacker Innsbruck 1B wieder auf unsere zahlreichen Fans zählen, welche unsere Mannschaft erfolgreich unterstützt und für die nötige Stimmung sorgt!“

FC Nassereith analysiert das 2:2 gegen Union Innsbruck II

Zwischen dem FC Nassereith und der Union Innsbruck 1b kam es beim heutigen Aufeinandertreffen zur Punkteteilung. Nach neunzig Minuten regulärer Spielzeit steht ein aus unserer Sicht glückliches 2:2 auf der Anzeigetafel. Die Gäste aus Innsbruck konnten mit sehr viel Biss dagegenhalten und zeigten unserer Mannschaft auf, dass im kommenden Spiel die Leistung deutlich gesteigert werden kann. Wer unsere Jungs aber kennt, weiß, dass beim nächsten Mal alles daran gesetzt wird, um wieder über einen Sieg jubeln zu können. Wir möchten dem Gegenspieler Elias Romandy, welcher sich unglücklich verletzte, eine rasche Genesung wünschen. Bereits am Dienstag um 19:30 Uhr starten wir in die englische Woche, in welcher die 6. Runde ausgetragen wird. Warum eine Runde übersprungen wird, ist uns nicht bekannt. Wir empfangen im Flutlichtspiel den SV Längenfeld 1b. Trotz der gewöhnungsbedürftigen Anstoßzeit würde uns zahlreiche Unterstützung eurerseits maximal motivieren!“ (Quelle: Fc Nassereith facebook)