Volders II klettert vor der Winterpause mit Sieg in Thaur auf Platz zwei

In der 2. Klasse Mitte hat Leader Natters II die sieben Punkte Vorsprung in die Winterpause gebracht – mit einem 4:0 gegen Völs II. Auch der SVI II holt drei Punkte – 6:0 gegen Matrei II. Der FC Volders II liegt punktegleich mit dem SVI auf Platz drei. Der 3:0 Erfolg gegen Thaur II hat aber den Trainer nicht zufrieden gestellt.

 

3:0 Erfolg – Trainer nicht ganz zufrieden

Mateo Leitner, Trainer FC Volders II: „26.10.2019 16:00 Uhr, unsere letzte Partie heuer - gegen Thaur 1b. Einmal noch beweisen was wir können. Einmal noch zeigen, wofür wir trainieren. Einmal noch kämpfen und alles geben. Das nahmen wir uns vor dem Spiel vor. Was wir jedoch tatsächlich umsetzten, hatte nicht viel damit zu tun. Wir wollten noch mal alles geben und uns mit einem Kantersieg in die Winterpause verabschieden. Die Zeichen standen gut, doch wir konnten am Platz nicht zu hundert Prozent überzeugen.

Zu Anfang der Partie hatten wir Schwierigkeiten mit dem System von Thaur. Sie sind eine der wenigen Teams, die nicht im 4-2-3-1 spielen. Das bereitete uns Schwierigkeiten in der Defensive und in der Offensive. In Minute zehn gingen wir glücklich durch Felix Steinlechner mit 1:0 in Führung. Dann passierte lange nichts und es gab keine richtigen Torchancen auf beiden Seiten. In Minute 70 erzielte Alex Hörmann durch eine wahnsinnig starke Individualleistung im Alleingang die Vorentscheidung – 2:0. In Minute 85 dann die endgültige Entscheidung durch Christian Mayr zum 3:0.

Alles in allem hatte ich nie Angst, dass wir nicht gewinnen würden, aber ich bin trotzdem nicht zufrieden. Wir hätten hier besser spielen müssen und mehr rausholen können. Trotzdem lieber drei dreckige Punkte, als saubere null Zähler. Wir haben noch viel Arbeit vor uns und ich freue mich jetzt schon auf die Wintervorbereitung.

Der FC Raika Volders 1b blickt auf eine starke Herbstsaison zurück und ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen die dazu beigetragen haben bedanken. Vor allem bei den tollen Fans, die uns zu Hause so tatkräftig unterstützen!“

Beste Spieler: Alexander Hörmann (ST), Noel Grandner (ZM) vom FC Volders II

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten