FC Bruckhäusl II bezwingt überraschend Waidring

Unerwartete Niederlage für den SK Waidring in der dritten Runde der 2. Klasse Ost. In einer engen und für die 2. Klasse extrem torarmen Spiel kann der FC Bruckhäusl II mit 1:0 gegen Waidring gewinnen. An der Spitze gibt es einen neuen Leader - Bad Häring steht ganz oben!

 

Hier könnte  Ihr WERBEBANNER stehen!

Schnelle Führung für Bruckhäusl

Nach zehn Minuten können die Fans der Heimelf bereits jubeln. Nach einer schönen Kombination und einem Steilpass trifft Martin Marschner zum 1:0. In einem sehr fair geführten Spiel auf Augenhöhe ist die Heimelf die aktivere Mannschaft, vor den Toren sind aber die Kräfteverhältnisse ähnlich. Torchancen bleiben aber Mangelware und damit endet die Partie sehr untypisch – 1:0 für Bruckhäusl.

Kirchberg II stürzt ab

Das Team von Kirchberg II verliert in Westendorf mit 1:8 und fällt auf den siebenten Tabellenplatz zurück. Bahn frei für die Konkurrenz, wobei Bad Häring ein 3:3 in Fieberbrunn für die Tabellenführung genügt. Aufsteiger der Runde Westendorf II und auch St. Ulrich/Hochfilzen II springt mit einem 3:0 gegen Ebbs II auf Platz drei.

 

Bernhard Bichler, Trainer FC Bruckhäusl: „Wir waren in dieser Partie zwar spielbestimmend, die konkreten Torchancen waren aber ziemlich gleich auf beide Teams verteilt. Am Ende konnten wir mit 1:0 knapp gewinnen – drei extrem wichtige Punkte für unser Team!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?