Sonntagskick zwischen Ebbs II und der SPG St. Ulrich/Hochfilzen II

Nur weil ein Spiel der 2. Klasse Ost am Sonntagnachmittag ausgetragen wird, muss es noch kein Sonntagskick werden. In der 17. Runde haben sich aber beide Teams einen schönen Nachmittag gemacht und je einen Punkt geholt. 0:0 trennen dich der SK Blitzschutz Pfister Ebbs II und die SPG St. Ulrich/Hochfilzen II – und ja – es war kein „gutes 0:0“ von dem man ja manchmal sprechen darf.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Sonntagskick

Gerhard Seissl, Trainer SK Blitzschutz Pfister Ebbs II: „Ein von beiden Seiten klassisch geführter Sonntagskick! Das einzige was im Endeffekt positiv zu erwähnen war ist, dass wir wieder zu Null gespielt haben und das bedeutet natürlich mindestens einen Punkt ;-) Das Spiel war ziemlich ausgeglichen. Die Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Und somit ein verdientes Unentschieden. Beide Seiten agierten eher mit hoch und weit als mit spielerischen Mitteln. Vereinzelt gab es Chancen, aber nichts wirklich zählbares. Somit gilt der Fokus auf nächste Woche, wo wir unsere zu Null Serie fortsetzen wollen ;-)!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?