Falk Hanf analysiert die Partie Kirchberg II gegen Westendorf II

In der 2. Klasse Ost dürfte es Bad Häring durchziehen – elf Punkte beträgt bereits der Vorsprung auf Verfolger Thiersee II. In einem Spitzenspiel der Verfolge rin der 17. Runde konnte sich der SC Kirchberg II gegen Westendorf II nach einer recht engen Partie am Ende klar mit 4:1 durchsetzen.

 

HIER KÖNNTE IHR WERBEBANNER STEHEN! 

Doppelschlag von Kirchberg nach Führung der Gäste

Falk Hanf, Trainer SC Kirchberg II: „Nach nervösem Beginn, mit Unkonzentriertheiten, sind wir immer besser ins Spiel gekommen und haben nach einem Standard das 0:1 durch Thomas Gwiggner kassiert! Nach einer kleinen Umstellung dann den Ausgleich durch Jonathan Bayr und die Führung durch Christoph Hasenauer noch vor der Pause geschafft. Nach dem Seitenwechsel haben wir das Spiel weiter kontrolliert, nach vorne gespielt und mit einen Elfmeter, verwandelt von Clemens Brunner in der 67. Minute, die Führung auf 3:1 ausgebaut. Zehn Minuten vor Ende der Partie gelang mir als Auswechselspieler durch einen Konter das 4:1.“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Tirol

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter