Fliess vergibt Strafstoß, Stanz gewinnt Match

altaltDie zehnte Runde der 2. Klasse West brachte einen interessanten Vergleich von zwei Mannschaften die sich im oberen und unteren Mittelfeld der Tabelle befinden. Der SV Stanz war beim FC Fliess zu Gast und lieferte den Hausherren ein intensives Spiel. Peter Auer, Goalie von Stanz, hatte einen ausgezeichneten Tag und ein vergebener Strafstoß von Fliess brachte die Gäste auf die Siegerstraße.

In der ersten Spielhälfte kann Stanz spielerisch überzeugen – allerdings nur bis zum Strafraum des Gegners. Eine gewisse Ladehemmung der Gäste hält das Spiel lange Zeit offen. Erst knapp vor der Pause kann Stanz ein Strafstoß aus dieser Zwickmühle helfen – Christian Maier trifft zum 1:0. Pause. Nach Wiederbeginn wird die Partie offener. Die Heimelf kommt besser ins Spiel und trifft in der 63. Minute zum 1:1 – Torschütze Markus Traxl. In dieser Phase steht das Spiel auf des Messers Schneide. Fliess vergibt einen Elfmeter, Stanz ist aus dem Spiel zweimal erfolgreich. Simon Albertini und Johannes Pöll sichern den 3:1 Erfolg binnen drei Minuten. Dieser Vorsprung wird von den Gästen recht sicher über die Zeit gebracht. Situation an der Tabellenspitze: Paznaun schwächelt gegen Pfunds und verliert auswärts mit 0:1, Zugspitze gewinnt in Grins 2:1 und setzt sich als Leader der Liga um fünf Punkte ab.

Erwin Zangerle, Trainer SV Stanz:

„Ein kampfbetontes schnelles Spiel – erst Hälfte waren wir sicher feldüberlegen und haben leider einige Chancen nicht verwertet. Die zweite Hälfte war ziemlich ausgeglichen. Unser Tormann hat eine ganz tolle Partie gespielt und die Mannschaft hat eine sehr kompakte Leistung geboten."

 

 

Jetzt Fan von unterhaus.at/tirol werden!

von Redaktion

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?