Uderns gewinnt Mittelfeldduell gegen SPG Finkenberg/Tux II

Starke Gäste aus Finkenberg verlangten der Heimelf Uderns in der sechsten Runde der 2. Klasse Zillertal viel ab. Uderns konnte aber die Partie dann doch recht klar mit 5:2 für sich entscheiden. Damit überholt Uderns die SPG in der Tabelle und besetzt Platz fünf.

 

Wiedergutmachung

Daniel Schwemmberger, Trainer SVG Uderns: „Wir waren nach dem verlorenen Nachtragsspiel gegen Kundl 1b auf Wiedergutmachung aus und gingen hochmotiviert ins Spiel. Durch unseren Ungarischen Sturm-Hünen Miklos Percsi gelang uns bereits nach vier Minuten der Führungstreffer. Und auch das 2:0 viel relativ früh in dieser Partie. Alexander Prosch machte in der 19. Minute ein schönes Freistoßtor. Mit diesem Spielstand ging es in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel gelang Finkenberg/Tux 1b in der 49. Minute aus einem Konter der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Clemens Pfister. Nun wurden die Gäste etwas stärker und fanden einige Möglichkeiten vor, die aber allesamt zu keinem Treffer führten. Stattdessen zogen wir das Gas nun wieder an und schafften in der 62. Minute, abermals durch Miklos Percsi, wieder ein wenig mehr Klarheit in dieser Partie. Dennoch plätscherte die Partie nun weitere zwanzig Minuten vor sich hin, ohne dass wir es wirklich schafften, den Deckel drauf zu machen. So dauerte es bis zur 81. Minute, ehe Alexander Prosch sich mit einem satten Weitschuss ein Herz nahm und ebenfalls seinen zweiten Treffer in dieser Partie machte. Finkenberg/Tux 1b wechselte nun binnen kürzester Zeit zweimal und versuchte alles auf eine Karte zu setzen. Dem eingewechselten Franz-Josef Geisler gelang mit einem abgefälschten Schuss in der 88. Minuten der Treffer zum 4:2 für unsere Gäste. Dies wollte meine Mannschaft aber so nicht auf sich sitzen lassen und warf direkt im Anschluss an das Gegentor noch einmal alles nach vorne. Dieser Mut wurde schlussendlich auch belohnt und Stürmer-Ass Gerhard Hainz machte mit dem 5:2 sein bereits sechstes Saisontor.

Ein verdienter Sieg meines Teams, wenn auch die Gäste aus Finkenberg/Tux spielerisch sehr gut mithalten konnten. Nun geht es am Sonntag den 13.10.2019 um 14 Uhr zum schweren Auswärtsspiel zu meinem Heimatverein dem SK Hippach.

Beste Spieler: Miklos Percsi (Stürmer), Alexander Prosch (zentrales Mittelfeld), Dominik Pungg (zentrales Mittelfeld) von Uderns

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter