Absam 1b begnügt sich mit einem 4:0 in Ried im Zillertal

altaltDer Tabellenletzte der 2. Klasse Zillertal, der SV Ried/Kaltenbach, hatte in der achten Meisterschaftsrunde der 2. Klasse Zillertal die jungen Kicker des SV von Absam 1b zu Gast. Nach furiosen ersten Minuten drohte der Heimelf eine empfindliche Niederlage. Absam 1b fand aber eine weitere Aufbesserung der Tordifferenz nicht so wichtig. Ried/Kaltenbach 1b kam mit dem Endergebnis von 0:4 noch glimpflich davon.


Sturmlauf von Absam wird zu Lüfterl

In der zehnten Minute treffen die Gäste aus Absam die Latte, dann klingelts dreimal hintereinander im Kasten von Ried. Denis Tomic, Dominik Satzinger und Julian Heiss lassen es krachen – 3:0 für Absam nach zweiundzwanzig Minuten. Dann tritt jedoch eine gewisse Flaute ein – Absam setzt nicht konsequent nach. Pausenstand 3:0 für Absam. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff trifft Niklas Sanin zum 4:0. Die Partie war schon lange entschieden, nach dem vierten Treffer gibt sich aber Absam zufrieden. Am Ende könnte die Tordifferenz über Titel und Aufstieg entscheiden, Volders 1b bleibt einen Punkt vor Absam an der Spitze der Tabelle. Auch Mils 1b gewinnt in Hippach und schafft es wie Volders auf neunzehn Zähler. Volders 1b hat zudem eine exquisite Tordifferenz von plus 29.


Peter Kirchmair, Trainer SV Absam 1b
: „Wir haben gut begonnen und haben auch sehr schnell die ersten drei Tore erzielt. Dann haben wir uns allerdings vom Gegner ein wenig einschläfern lassen. Das Spiel ist abgeflacht – wir nicht mehr so effektiv noch vorne gespielt. In der zweiten Hälfte haben wir dann auch wieder gut begonnen – nach dem 4:0 haben unsere Kicker aber das Fußballspielen nahezu komplett eingestellt. Es hat einfach die letzte Konsequenz gefehlt – ansonsten hätten wir noch höher gewonnen.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter