Oberlangkampfen mit engem Kader und vielen langzeitverletzten Kickern

Nach unten ist der Puffer beruhigend, aber auch nach ganz oben fehlen dreizehn Zähler. So kann sich der SR Oberlangkampfen in der Rückrunde der Bezirksliga Ost auf die Weiterentwicklung der Spieler und Mannschaft konzentrieren. Auch das Verletzungspech war in Oberlangkampfen zu Hause und Trainer Thomas Farthofer hofft, dass es in der Rückrunde besser laufen wird. In der Vorbereitung wird deswegen sehr viel Wert auf Fitness gelegt, in einem Monat Ende März 2020 empfängt Oberlangkampfen den Herbstmeister Breitenbach.

 

Daten und Fakten: SR Oberlangkampfen Herbst 2019

Tabellenplatz: 5. in der Bezirksliga Ost

Heimtabelle: 8. sechs Spiele: drei Siege, ein Remis, zwei Niederlagen

Auswärtstabelle: 5. sieben Spiele: drei Siege, ein Remis, drei Niederlagen

längste Serie ohne Sieg: drei Spiele

höchster Sieg: 5:0 in Aschau

längste Serie ohne Niederlage: sechs Spiele

höchste Niederlage: 1:6 zuhause gegen Wörgl II

geschossene Tore/Heim: 15 – 2,5 Tore pro Spiel

bekommene Tore/Heim: 14 – 2,33 Tore pro Spiel

geschossene Tore/Auswärts: 18 – 2,57 Tore pro Spiel

bekommene Tore/Auswärts: 17 – 2,42 pro Spiel

Spiele zu Null: drei

erhaltene Karten: zwei gelb-rote Karten und 26 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Bujar Miftari mit vierzehn Treffern (Torschützenkönig der Hinrunde)

Vorbereitung, Kaderänderungen und viele langzeitverletzte Spieler

Thomas Farthofer, Trainer SR Oberlangkampfen: „Die Vorbereitung läuft bei uns seit 27.1.2020. Leider waren sehr viele Spieler krank in den ersten Wochen! Neuzugang: Egzon Gashi aus München, verlassen hat uns Patrick Beschta nach Wörgl. Unsere Langzeitverletzten sind Manuel Farthofer, Andreas Schöpf, Sadik Ebibi uns Pascal Schönauer Pascal!“

Testspiele

Thomas Farthofer: „Das erste Trainingsspiel gegen Angerberg musste aufgrund starken Schneefalls abgesagt werden und wird nachgeholt. Das Testspiel gegen Schwoich wurde in Kiefersfelden ausgetragen und mit 4:2 gewonnen -Tore: Miftari (3) und Dogan Hasan. Weitere Testspiele: 3.3.2020 20:15 gegen Bad Häring in Kirchbichl, 10.3.2020 um 19:30 in Going gegen Going, 14.3.2020 gegen SV Lalling aus Deutschland am Kufsteiner Kunstrasen, 20.3.2020 19:30 gegen Kirchberg in Kirchberg!“

Ziele

Thomas Farthofer: „Schwerpunkt in der Vorbereitung wird auf den konditionellen Bereich gelegt sowie Taktik und Technik stehen im Vordergrund. Ziele in der Rückrunde: da wir einen sehr engen Kader haben wird es wichtig sein, dass unsere Spieler fit und verletzungsfrei bleiben und wir wollen auch jungen Spielern die Chance geben sich beim Verein zu etablieren!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter