Vereinsbetreuer werden

Torschützenwertung Bezirksliga West Herbst 2021

Ganz klare Nummer eins in der Bezirksliga West im Abschluss war im Herbst 2021 Simon Schlichtherle von der SPG Lechtal. Vierundzwanzig Treffer und 1,27 Tore pro Spielstunde sind in beiden Kategorien absolute Spitzenwerte. Auch klar auf Platz zwei Nico Strobl vom SK Rum, danach wird des aber etwas enger. Puncto Effektivität ist nämlich Simon Ribis von Telfs II die Nummer drei – gesamt wird es der vierte Platz. Der Spielertrainer der SPG Sölden, Andreas Gritsch, ist bekanntlich auch ein ausgezeichneter Vollstrecker vor dem gegnerischen Tor – Platz drei in der Gesamtwertung mit vierzehn Treffern.

 

Einsatz Platz Platz Platz
Platz Name Mannschaft Tore Minuten Tore/h Tore Tore/h Ziffer
1 Simon Schlichtherle Lechtal 24 1135 1,27 1 1 1
2 Nico Strobl Rum 16 1049 0,92 2 2 2
3 Andreas Gritsch Sölden 14 1068 0,79 3 4 3,5
4 Simon Ribis Telfs II 9 653 0,83 6 3 4,5
4 Raphael Rauch Wacker Innsbruck 1c 12 949 0,76 4 5 4,5
6 Marcel Föger Rum 11 1077 0,61 5 6 5,5
7 Florian Moser Navis 9 916 0,59 6 7 6,5
8 Kevin Tilg Imst II 6 643 0,56 11 8 9,5
8 Marcel Maier Sölden 7 915 0,46 9 10 9,5
8 Manuel Moser Navis 8 1118 0,43 8 11 9,5
11 Thomas Jud Rum 6 678 0,53 11 9 10
11 Jonas Haider Lechtal 7 976 0,43 9 11 10
13 Daniel Gschwentner Rum 6 1150 0,31 11 13 12
13 Yervand Sukiasyan Wacker Innsbruck 1c 6 1154 0,31 11 13 12

 

Regeln: qualifiziert für die Goleador Wertung von ligaportal.at Tirol sind alle Spieler, die mindestens sechs Treffer im Herbst 2021 erzielt haben. Die Gesamtwertung ist die Platzziffer aus der Wertung der erzielten Tore generell und der Wertung aus den erzielten Toren pro Stunde Spielzeit (Tore/h).