Vereinsbetreuer werden

Mieminger Plateau gewinnt Aufsteigerduell gegen Sellrain – keine Treffer zwischen Imst II und Patscherkofel

Nach der ersten Runde der Bezirksliga West 2022/23 führen Sistrans und Navis die Tabelle an. 5:2 Erfolge gegen Veldidena bzw. Telfs II. Im Duell der Aufsteiger verliert der FC Sellraintal das erste Heimspiel gegen die SPG Mieminger Plateau mit 2:4. Der SC Sparkasse Imst II und der FC Patscherkoel trennen sich torlos.

 

Keine Tore zwischen Imst II und Patscherkofel

Clemens Thurner Trainer SC Sparkasse Imst II: „In der ersten Hälfte waren wir sicherlich die bessere Mannschaft, wie hatten uns einige Chancen erarbeitet, leider waren wir nicht in der Lage sie zu nützen. In der zweiten Halbzeit machten wir unseren Gegner stark, durch Eigenfehler und durch schlechte Passqualität. Dadurch entstanden Möglichkeiten für Patscherkofel, die sie aber auch nicht für sich nützen konnten. Ich denke wir haben die ersten zwnzog bis dreißig Minuten sehr gut gespielt, haben die Inhalte, die wir uns vorgenommen hatten, gut umgesetzt. In der zweiten Halbzeit gelang das kaum mehr. Unser Problem war definitiv die Bewegung ohne Ball, wir waren dann viel zu inaktiv, haben die Bälle nicht mehr gefordert. Dass müssen wir für das nächste Spiel definitiv verbessern!“

Aufsteiger Mieminger Plateau setzt sich in der Melacharena durch!

Jürgen Soraperra, Trainer SPG Mieminger Plateau: „Es war der erwartete harte Fight. In der 36. Minute das 1:0 für meine Mannschaft – ein Weitschuss von Luca Zotz. Auch Sellrain fand zwei gute Möglichkeiten vor. Nach der Hälfte kamen wir immer besser ins Spiel. Das 2:0 ein Elfer, verwandelt von Axel Schaber in der 61. Minute. Aus meiner Sicht war der Anschlusstreffer von Marco Wegscheider in der 65. Minute zum 1:2 ein klares Abseitstor! In der 69. Minute eine rote Karte dür Sellrain, Minute 69 abermals Alexander Schaber mit dem 3:1 für mein Team. In der 81. Minute verkürzt Marco Wegscheider auf 2:3, Alexander Schaber mit seinem dritten Treffer in der Nachspielzeit stellt den Endstand von 4:2 her. Verdienter Sieg! War eine geschlossen gute Mannschaftsleistung!“

Beste Spieler SPG Mieminger Plateau: Josef Koptar, Thomas Allinger, Axel Schaber