Stefan Fahrner hält Punkt für die SPG Arlberg in Stams fest

Duell im Tabellenmittelfeld der Gebietsliga West in der sechsten Runde zwischen dem TS Raika Stams und der SPG Arlberg. Eine sehr gute erste Hälfte der SPG, aber eine Führung für Stams zur Pause. Am Ende war Stams nach dem Ausgleich der Gäste dem Sieg näher, aber Goalie Stefan Fahrner im Kasten der SPG steigert sich in eine Überform – Endstand 1:1.

 

Starke erste Hälfte der SPG Arlberg

Gustl Ernhofer, Co-Trainer SPG Arlberg: „Stams war der erwartet unangenehme Gegner. Dennoch waren wir in der ersten Hälfte spielbestimmend und hatten deutlich mehr Spielanteile, obwohl die großen Chancen ausgeblieben sind. Stams kam zweimal gefährlich vor unser Tor und konnte einmal in der 18. Minute durch Patrick Falkner verwandeln. 1:0 für die Heimelf zur Halbzeit. Die zweite Halbzeit war geprägt von einem offenen Schlagabtausch. Wir drückten auf den Ausgleich und waren dann defensiv offener. In der 75. Minute wurde unser Engagement belohnt, wenn auch durch ein Eigentor, welches aber nahezu erzwungen wurde. Nun machte sich der Kräfteverschleiß auf unserer Seite bemerkbar und wir mussten höllisch aufpassen, nicht wieder in Rückstand zu geraten. Am Ende geht das Unentschieden voll in Ordnung und mein Dank geht an Stefan Fahrner, der in den letzten zehn Minuten den Punkt in wahrsten Sinne des Wortes festhielt!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter