Beste Hinrunde ever für den SV Brixen!

Ganz ausgezeichnet ist es für den SV Brixen in der Hinrunde der Landesliga Ost gelaufen. Mit neun Siegen, einem Remis und drei Niederlagen gab es vor der Winterpause Platz zwei und das Team steht damit auf dem Aufstiegsrelegationplatz. Es gibt noch einen scharfen Verfolger – und zwar den FC Buch. Hochstimmung in Brixen – die Trainer Andreas Hölzl im ligaportal.at Interview zum Ausdruck bringt.

 

Daten und Fakten: SV Brixen Herbst 2019

Tabellenplatz: 2. der Landesliga Ost

Heimtabelle: 2. sechs Spiele: sechs Siege

Auswärtstabelle: 5. sieben Spiele: drei Siege, ein Remis, drei Niederlagen

längste Serie ohne Sieg: ein Spiel

höchste Siege: 5:0 zuhause gegen Münster in der 2. Runde und 6:1 gegen Schwoich in der 13. Runde

längste Serie ohne Niederlage: 5 Spiele

höchste Niederlagen: 0:2 in Mayrhofen und Kolsass, 1:3 in Kufstein

geschossene Tore/Heim: 21 – 3,5 Tore pro Spiel

bekommene Tore/Heim: 5 – 0,83 Tor pro Spiel

geschossene Tore/Auswärts: 14 – 2 Tore pro Spiel

bekommene Tore/Auswärts: 15 – 2,14 Tore pro Spiel

Spiele zu Null: 3

erhaltene Karten: 34 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Stefan Bucher mit acht Treffern

Rekordbilanz

Andreas Hölzl, Trainer SV Brixen: „Der Herbst 2019 verlief ausgezeichnet für meine Mannschaft. Mit neun Siegen, einem Unentschieden und nur drei Niederlagen konnte die Mannschaft die beste Hinrunde in der LLO für den SV Brixen erreichen. Die Jungs ließen sich auch durch einige Verletzungen nicht vom Weg abbringen und begeisterten Woche für Woche das zahlreiche Brixner Publikum in Heim- und Auswärtsspielen. Ich glaube die 28 Punkte sprechen für sich und sie sind der Höhepunkt schlechthin. Natürlich ist jede Verletzung für Spieler und auch Trainer vorerst ein Tiefpunkt, jedoch glaube ich, dass jeder Spieler aus so einer Situation gestärkt hervorgeht!“

Kaderänderungen und Internes

Andreas Hölzl: „Der Kader bleibt unverändert. Ich hoffe und bin überzeugt, dass meine Spieler wie jedes Jahr den Ihnen vorliegenden Anfragen widerstehen können. Einige Verletzte werden wieder Anfang Februar voll ins Training einsteigen. Wir werden natürlich auch weiterhin versuchen den Weg weiterzuverfolgen und die Jungs aus der KM 2 langsam an die Mannschaft heranzuführen, was uns im Herbst sehr gut gelungen ist!

Es ist einfach schön mitanzusehen, welche Begeisterung im ganzen Verein herrscht, wenn man sieht wie viele junge KickerInnen Training für Training den Ball hinterherjagen. Allein an der Anzahl der Kinder und natürlich auch an den Ergebnissen im Nachwuchs/Jugendbereich lässt sich erkennen, dass hervorragende Arbeit geleistet wird.

Am 7.12.2019 hatten die Kicker der KM1 und KM2 die alljährliche Weihnachtsfeier im Restaurant Loipnstub’n. Es war ein absolut gelungener Abend und möchte mich im Namen der Mannschaft beim gesamten Team der Loipnstub’n für die super Bewirtung bedanken. Anfang Februar 2020 werden wir wieder das Training für die Frühjahrssaison aufnehmen und versuchen uns bestmöglich auf die Rückrunde vorzubereiten.“

Persönliche Anliegen

Andreas Hölzl: „Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen zahlreichen Helfern im und um den SV Brixen, ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich wäre, recht herzlich bedanken. Danke auch an das zahlreiche treue Brixner Publikum. Zu Guter Letzt natürlich noch ein großes Dankeschön an mein Betreuerteam Charly, Gert und KM2 Trainer Andi Kreidl für die tolle Zusammenarbeit und an meine Mannschaft für den tollen leidenschaftlichen Einsatz für den SV Brixen. Ich wünsche allen Kollegen und dem Ligaportal-Team eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein gesundes Jahr 2020!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter