Vereinsbetreuer werden

Auch Kufstein II kann Mayrhofen nicht bremsen – Angerberg gegen Achenkirch torlos, aber recht gute Partie

Im Spitzenspiel der 12. Runde der Landesliga Ost konnte der FC Buch einen extrem wichtigen 5:2 Auswärtserfolg im Schlagerspiel in Söll feiern. Buch kann damit mit der SVG Bründl Sports Mayrhofen mithalten, die in Kufstein mit 4:1 gewinnt. Stumm gewinnt 5:1 gegen Kramsach und liegt weiter vier Punkte hinter Mayrhofen und Buch. Der SV Superb Achenkirch und der SV Angerberg trennen sich im direkten Duell torlos. Damit können sich beide nicht weiter vom Tabellenende lösen. Achenkirch und Walchsee trennen drei Punkte von der Abstiegszone – am vorletzten Platz Hippach, zwei Punkte dahinter Kufstein II.

 

Gute Nullnummer zwischen Angerberg und Achenkirch

Roland Mayer, Co-Trainer SV Superb Achenkirch: „Einen Punkt erkämpft in einer sehr ausgeglichen Partie. Die Mannschaft hat geschlossen und miteinander gefightet und alles gegeben. Die 9neunzig Minuten haben Spaß gemacht. Und am Schluss hätten wir es auch fast noch geschafft das Spiel zu gewinnen! Aber am Ende ist es beim 0:0 geblieben – aber das Spiel selbst war durchaus attraktiv und interessant!“

Beste Spieler SV Superb Achenkirch: Kilian Zimmer (Tormann), Manuel Partl (Verteidigung), Martin Prantl (Verteidigung)

Kufstein II gegen Mayrhofen chancenlos

Reinhard Hofer, sportlicher Leiter SV Bründl Sports Mayrhofen: „Die Zillertaler hatten alles in Griff und machten schon zur Pause, durch Tore von Josip Filipovic (13. und 29. Minute) und Ante Pinjuh (35.), alles klar. Nach der Pause erhöhte dann noch Leonhard Kröll (70.) auf 4:0, ehe dann kurz vor Ende (83.) der Kufsteiner Patrick Deutsch auf 1:4 verkürzte. Der Tabellenführer siegte verdient und hätte bei genauerem Spiel durchaus auch noch höher gewinnen können. „Ein Pflichtsieg, jetzt volle Konzentration auf Brixen am kommenden Samstag in Mayrhofen“, so Trainer Thomas Fiegl.

Beste Spieler SVG Bründl Sports Mayrhofen: Christoph Hanser und Josip Filipovic.

Beste Spieler FC Kufstein II: Patrick Deutsch und Tormann Lukas Tauber.

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!