Telfs hatte in Hall den Dreier am Fuß – aber die Löwen holen ein 3:3! [Video]

Mitreißendes Duell in fünften Runde der Regionalliga Tirol zwischen dem SV Hall und dem SV Telfs. Telfs tritt in Hall über weite Strecken sehr dominant auf, versäumt es aber den Sack zuzumachen. Die Haller Löwen kämpfen beherzt, nützen Unachtsamkeiten der Gäste eiskalt aus und holen im Finish nach einem 0:2 und 1:3 Rückstand doch noch ein 3:3.

 

Starke erste Hälfte von Telfs

Die Gäste aus Telfs starten sehr stark und konzentriert in die Partie. Gegen die sehr heimstarken Haller Löwen gelingt es Telfs in den ersten Minuten das Kommando zu übernehmen und es werden auch einige hochkarätige Chancen herausgespielt. Einmal haben die Gäste bei einem Lattenschuss der Hausherren Glück. In der 41. Minute gelingt Telfs aber dann doch die Führung. Alexander Schaber trifft vor über 300 Zuschauer und Fans zum 1:0. So geht es auch in die Pause.

Tor SV Hall 64

Mehr Videos von SV Hall

Doppelpack von Andreas Wörndl

Kurz nach der Pause gelingt es Telfs nachzulegen. Eine sehr gute Aktion von Alexander Schaber, dieser wird regelwidrig attackiert und Marvin Kranebitter verwandelt zum 2:0 für die Gäste. In Folge zwei Topchancen für Telfs auf das 3:0 – in dieser Phase hätte Telfs den Sack zumachen können. In Minute 65 allerdings eine Unachtsamkeit und der Anschlusstreffer durch die beherzt fightenden Löwen – Andreas Wörndl trifft zum 1:2. Aber Telfs schlägt unter Druck schnell zurück – ein starker Konter und Michael Augustin schließt zum 3:1 für Telfs ab. Abermals vergibt Telfs die Chance alles klar zu machen, denn Andreas Wörndl bringt Hall abermals mit dem 2:3 ins Spiel. Hall erhöht den Druck und kommt noch fünf Minuten vor Schluss durch einen Strafstoß von Mathias Gstrein zum 3:3.

Beste Spieler:

Andreas Wörndl (Hall) und Marvin Kranebitter (Telfs)

Stefan Höller, Trainer SV Telfs: „Vor dem Siel wäre ich natürlich mit einem Punkt bei den extrem heimstarken Haller Löwen absolut zufrieden gewesen. So kurz nach dem Spiel ärgert mich der Punkt ein wenig, denn wir hatten genug Gelegenheiten das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Ist ein bisschen bitter – aber der Punkt in Hall ist natürlich trotzdem - generell gesehen – positiv.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter