Spielberichte

Sportverein Innsbruck überholt Kirchbichl in der Tabelle

Mittelfeldduell zum Auftakt der 24. Runde der Tirol Liga zwischen dem Sportverein Innsbruck und dem SV Kirchbichl. Das Spiel selbst konnte nicht begeistern, der SVI holt einen ungefährdeten 3:0 Erfolg und marschiert in Richtung oberes Tabellenmittelfeld. Telfs nicht zu bremsen – im Spitzenspiel ließ man St. Johann keine Chance. 5:1 und ein ganz großer Schritt in die Eliteliga.

 

Partie ist nach 45 Minuten entschieden

Schnelle Führung für den SVI in der 14. Minute nach einem Fehler der Gäste. Beim Versuch den Ball von hinten herauszuspielen kann der SVI erfolgreich eingreifen und Misel Kalinovic trifft zum 1:0. Das Spiel ist an und für sich eher durchwachsen, gute Aktionen sind selten zu sehen. Der zweite Treffer für den SVI etwas glücklich. Nach einem Angriff über links und einer Flanke kommt kein Spieler an den Ball und das Leder landet im Tor der Gäste. Eine frühe Vorentscheidung un der SVI legt noch vor der Pause nach. Abermals ein Treffer von Misel Kalinovic zum 3:0. Die zweite Hälfte ähnlich wie Halbzeit eins, aber es fallen keine Tore mehr. Der SVI gewinnt mit 3:0 und überholt Kirchbichl in der Tabelle.

 

Beste Spieler: Misel Kalinovic (ST) und Mario Fettner (V) vom SVI

 

Markus Seelaus, Trainer Sportverein Innsbruck: „Das Spiel selbst war für den Fußballfan sicher kein Augenschmaus, die Leistung meiner Elf war aber okay. Kirchbichl durch Personalsorgen offensichtlich geschwächt, der Sieg war für uns aber spielerisch sicher verdient.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter