Natters gewinnt in Zams und Volders zuhause gegen Kundl

Schwierige Phase für den SC Holz Pfeifer Kundl – coronabedingt musste das Training ausgesetzt werden und in der Partie beim FC Volders gab es eine knappe 1:2 Niederlage. Der FC Koch Türen Natters sichert sich drei Punkte in Zams – ein 1:0 Erfolg, mit dem Natters vier Plätze nach oben auf Platz sieben der Tabelle klettern kann.

 

Natters mit knappem Erfolg in Zams

Alexander Pfurtscheller, Trainer FC Koch Türen Natters: „Zams war zunächst aus Standardsituationen sehr gefährlich, wir haben aber gut verteidigt. Philipp Angerer hatte in der 32. Minute eine Riesenchance auf die Führung für unser Team. Kurz darauf haben wir uns aber entschlossen über die rechte Seite durchgesetzt und per Stanglpass ein Eigentor der Heimelf erzwungen. Das Spiel in der zweiten Hälfte war leider sehr zerfahren. Wir hatten per Umschaltmoment durch Alexander Plattner die Chance auf das 2:0. In erster Linie wurde aber mit langen Bällen operiert. Dann kam doch eine Überhärte in die Partie. Zams hat alles versucht uns unter Druck zu setzen, aber wir haben wenig zugelassen. Zams hat kein Mittel gefunden unser Tor zu gefährden. Eine geschlossene, reife Leistung meine Mannschaft. Dickes Pauschallob!“

Beste Spieler FC Koch Türen Natters: Andreas Fritz (z. MF), Christoph Hackl (V)

Schwierige Phase für den FC Kundl

Reinhold Ebenbichler, Obmann SC Holz Pfeifer Kundl: „Leider erlitt der SC Pfeifer Holz Kundl in Volders eine unglückliche 1:2 Niederlage. Kundl spielte zwar gut, aber die zweiwöchige Trainings- und Spielpause machte sich bei sommerlichen Temperaturen dann doch bemerkbar. Trotzdem waren die Chancen zum Sieg da, doch der SCK agierte vor dem Tor äußerst unglücklich und die Hintermannschaft sah bei beiden Gegentreffern nicht gut aus. Volders geht in der 13. Minute durch Jakob Triendl in Führung, wir können durch Sandro Gschwentner in der 64. Minute ausgleichen. In der 80. Minute das 2:1 für Volders durch Alexander Hörmann. Der ohnehin schon geschrumpfte Kader wurde durch die Verletzung von Stefan Rangger noch kleiner, zudem befinden sich noch Spieler in Quarantäne. Die nächsten Wochen werden für Kundl nicht einfach. Sehr geistreich ist der Betrag das FC Volders auf ihrer Facebook-Seite mit dem Titel "Kundl besiegte Corona - Volders besiegte Kundl". Ohne Worte .....“

Beste Spieler FC Volders: David Streiter (Stürmer), Jakob Triendl (Stürmer)

 

 

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten